Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019

 

 


Was hat das alles miteinander zu tun, werdet ihr fragen. Fangen wir einmal an: Eine Flacherde? Wer glaubt denn so einen Blödsinn? Nun, letztes Jahr war mir abends recht langweilig und ich habe Harald Lesch auf YouTube gesuchtet und mir alle seine Videos zum Weltall und Planeten, Quasaren und so weiter angesehen. Eigentlich logisch, als Goth fragt man sich vieles, was das „wo kommen wir her, wo gehen wir hin“ betrifft und guckt gerne in die Nacht.

 


Irgendwann stolperte ich auch über Flo Plus und hörte das erste Mal ein Debunkvideo zu einem Flacherdler. Dieser hatte Harald Lesch gedisst und als bezahlten Desinformanten der JesuitenIlluminatenNWORothschilds (laut VTlern sind die immer und an ALLEM schuld) bezeichnet. Flo Plus, ein Astrophysiker, debunkte die steilen Thesen des Flacherdlers auf verflixt humorige Art und Weise und ich grub weiter in Youtubes Tiefen der flachen Erde und allem möglichen Verschwörungsgeschwurbel.

 

Als ich dann auf das NWO Hauptquartier stieß und auf SkepticPunk und seinem Discord traf, hatte ich meinen Spaß, mit den Leuten dort die Flacherdler, Verschwörungstheoretiker, Impfgegner, Pseudomediziner, Esoterikgeschwurbel und andere Hoaxes auseinanderzunehmen.

 

So kam es, dass kurz vor Weihnachten eines der Discordmitglieder die Idee hatte, ein kleines Projekt zu starten und ein kleines Spiel zu programmieren, das ein wenig mit allen Themen des NWO Hauptkanals spielte. Er wollte so 3 Wochen von seinem Urlaub dafür verwenden und dann das Spiel zur freien Verfügung (ja, gratis!!!) stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruckzuck sprudelten alle Ideen in einen Kanal und die Figuren „Astroheini“, „Strohann Jobel“, „Naddel“ und „Vae Lium“ mußten sich gegen „Märchenonkel Harry“, „Winfin“, „Imperator Yggi und Lord Jojo“, „Impfhexchen Luna“ und natürlich „King Flo“ beweisen und dafür sorgen, daß die Erde weiterhin schön flach bleibt. (Natürlich sind alle erwähnten Personen nur rein zufällig den echten Youtubern ähnlich und frei erfunden *hust *)

 

Immer mehr Ideen kamen zusammen, wie das „Haus der Experimente“, das „NASE Hauptquartier“, die Haunebu, die Wassernauten, 5G Masten, Impfchips und und und – alles handfeste Beweise, dass man uns belügt und betrügt und uns zu Schlafschafen machen will, die weiterhin glauben, dass die Erde mit irrsinnigen Millionen von Stundenkilometern um die Sonne durch das All rast.

 

Ha, aber wir sind keine Schlafschafe und werden nach einem verrückten Traum von einer KUGELERDE aufwachen und uns aufmachen, alle Lügner zu beseitigen und die Flacherde retten. Eine flache Erde, auf der die Sonne ihre Bahn zieht und ein Sonnenuntergang eigentlich nur der Perspektive geschuldet ist. Oder so. Denn ein funktionierendes Modell der flachen Erde… gibt es nur im Spiel Flatlander.

 

 

Hier geht es zum Let‘s Play von Yggis Kosmos

 

 

Aus dem anfänglich geplanten Aufwand von 3 Wochen Dauer wurde dann ein … halbjähriges Projekt. Vankenthor Entertainment aka der „Flatlander“ programmierte im Alleingang auf Unity dieses Spiel, ließ alle verrückten Ideen unserer Community mit einfließen (auch ich wurde per Sprachsamples und als Endboß verewigt), die Community richtete unter seiner Leitung eine Website ein (www.flatlander.eu), einen eigenen Discord (könnt ihr gerne joinen, sagt einfach, dass ihr über diesen Artikel davon erfahren habt) ein und arbeitete das Handbuch aus.

 

Inzwischen kamen auch (da ich zum Beispiel einige Bilder beisteuerte, die ein klitzekleines bisschen real existierenden Einrichtungen ähneln) auch Kooperationen mit „der lockeren Schraube“, dem „goldenen Aluhut“, „Lukartoons“, „Schattenfeder“ und natürlich dem „NWO Hauptquartier“ zu Stande (weiteres auf o.g. Website).

 

Das Spiel ist absolut kostenfrei auf www.flatlander.eu zu bekommen, dort ist auch der YouTube Teaser eingebettet und weitere Information. Wer das Spiel sehr schnell durchzockt, der wird nach dem Abspann aufgefordert, seinen Usernamen in der Bestenliste zu verewigen. Wer schafft es am schnellsten und wird Bezwinger des Globus?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist inzwischen auch eine Printausgabe der „Flacherd-Fibel zum Spiel“ erschienen, diese ausführlichere Ausgabe der kostenfreien eBook Version (die eBook-Version sollte man auf jeden Fall lesen, damit es mit der Bestzeit klappt), ist auf Amazon oder Epubli für ca. 21 Euro zu beziehen.

 

Da ich natürlich in dem Spiel eine der Hauptrollen verkörpere (und bisher nicht so einfach zu schlagen *hehehe *) kann ich das Game für Windows PCs uneingeschränkt empfehlen. Ein Teil des Entwicklerteams ist übrigens auch zur Verleihung des „Goldenen Aluhutes“ am 13.10.19 in Berlin anwesend. Nur so nebenbei ein kleiner Veranstaltungshinweis ;) 

 

PS: wer gerne an einem Kochbuch zur flachen Erde oder an einer englischen Übersetzung mitwirken möchte, der sollte sich auf dem Discord einfinden. Fragt dort Alminator, Dr Weird, Flatlander nach der Rolle und los geht es.

 

FLATLANDER – Das Spiel
Systemanforderung: Prozessor: Vierkern-Prozessor mit mind. 2GHz (z.B.: Intel© Core i5) - RAM: mind. 4 GB - Grafikkarte: mind. 2 GB VRAM (z.B.: nVidia© GTX660) - Peripherie: Maus mit Scrollrad, Lautsprecher oder Kopfhörer - Betriebssystem: Windows 7 (64-Bit) oder höher

Hier geht es zum Spiel 

Luna ^v^

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla