Festivals
Festivals

"Für den echten Fan ein Muss"


Artist: Eisbrecher
Label: RCA Deutschland
VÖ: 05.10.2018
Geschrieben von Fenria
Ausgabe November 2018

 

 

 


Best of Alben haben immer so einen kleinen Beigeschmack von Abschied oder von wir müssen mal schauen das wir mit dem was wir bisher gemacht haben noch ein Bisschen Geld verdienen. Hier liegt mir nun das „Best of“ von Eisbrecher vor und trägt den Namen Ewiges Eis.

 

Bereits 2011 kam mit Eiskalt ein Best of der Neuen Deutsche Härte Band heraus, damals aber wohl eher damit das alte Label noch kurz vor dem Wechsel zu Sony ein paar Euro mit dem Werk der Band verdienen konnte, was dem Album selbst aber nicht schadete.

 

Heute nun erscheint aber ein Best of, welches sich in jeder Hinsicht mehr als sehen lassen kann. So wird hier nicht nur Neu Fans und Hörern die diese Band bisher noch gar nicht kannten das Material der Band vorgestellt, nein, der Eisbrecher geht hier viel weiter. Neben den von den Fans bekannten, muss einfach drauf sein.

 

Songs, wie zum Beispiel, Schwarze Witwe, Kann denn Liebe Sünde sein oder natürlich Miststück, befindet sich unter anderem gleich mit dem Opener, Menschenfresser, im Original von Rio Reiser, ein bisher unveröffentlichtes Cover auf dem neuen Werk.

 

Auch sind hier Songs verarbeitet worden, die so bisher nur auf Ltd. Versionen oder speziellen Editionen erhältlich sind. Als da wären Metall, Süsswasserfisch, Wenn Zeit die Wunden heilt und viele weitere. Auch die enthaltenen Remix Versionen sind so nicht Jedermann bekannt. Somit lohnt sich der Kauf dieser Best of alle Mal. Als Besonderheit, gibt es das Album wie nicht anders zu erwarten auch als spezielle Sonderedition im Boxset, hier ist zusätzlich die Videographie, eine Sprühschablone, eine Gürtelschnalle, ein Aufkleber sowie ein Halstuch beigelegt.

 


Für den echten Fan ein Muss. Das Album erscheint ausserdem auch auf 180 g Vinyl und gehört in jede gute Eisbrechersammlung.

 

 

 

 

 

 


Disk 1
Menschenfresser
Was ist hier los?
Das Gesetz
Wo geht der Teufel hin
1000 Narben
Rot wie die Liebe
Zwischen uns
Prototyp
Verrückt
Die Hölle muss warten
Eiszeit
Amok
Kann denn Liebe Sünde sein?
This is Deutsch
Leider
Vergissmeinnicht
Schwarze Witwe
Willkommen im Nichts
Himmel, Arsch und Zwirn (Live im Circus Krone - Single Edit)
Miststück 2012


Disk 2
Eisbär
Schwarze Witwe (2018)
Adrenalin (2013)
Eisbrecher (2013)
Metall
Wenn Zeit die Wunden heilt
Zu Leben
Süsswasserfisch
Ozean
Das steht dir gut
Eiskalt erwischt
Kein Wunder
Zeit
This Is Deutsch ([:Sitd:] Remix)
Miststück (Clawfinger Remix)
Rot wie die Liebe (Neuroticfisch Remix)
Automat (Aesthetic Perfection Remix)
Was ist hier los? (Die Krupps Remix)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla