Festivals
Festivals

"Machen unglaublich viel Spaß"


Artist: Lordi
Genre: Hard Rock
Label: AFM Records
VÖ: 25.05.2018
Geschrieben von Fenria
Ausgabe Juli 2018

 


Sie sind nicht tot zu kriegen, die finnischen Horrorrocker Lordi um Ihren Mastermind, Mr. Lordi himself. Was hat diese Formation schon alles erreicht obwohl Ihnen das nicht wirklich von Allen je zugetraut wurde. So wurden Sie belächelt als sie in Ihren vom Meister selbst entworfenen Kostümen mit mega Plateauschuhen alla Kiss und Furcht einflößenden Horrormasken das Licht der Rockmusikwelt 1992 erblickten.

 

Und doch schaffte man es mit der Mischung aus gutem alten Heavy Metal der guten Achtziger, sowie der bereits beschriebenen persönlichen Präsents und der dazu passenden Bühnenshow schnell eine Fangemeinde zu finden. 2006 dann der Erfolg der die Band an die Spitze katapultierte… man gewann den ESC. Ok auch hier spielte natürlich das un/außergewöhnliche Auftreten der Monster Rocker eine verdammt große Rolle und mit der Hymne Hard Rock Halleluja hatte man das nötige Soundgewand bestens gewählt.

 

Heute nun anno 2018 veröffentlichen die Monster Ihr mittlerweile neuntes Studiowerk mit Namen Sexorcism. Ganz wichtig ist hier zu bemerken, die Monster halten auch heute noch an dem fest, was Sie von Anfang an gemacht und perfektioniert haben. Guter 80‘ Jahre Hard Rock mit eingängigen Texten und Melodien, die von A bis Z Spaß machen und zum allgemeinen mitsingen, Tanzen und Headbangen einladen.

 

Musikalisch hat sich die Band über die Jahre immer mehr gesteigert und so kann ich nun mit gutem Gewissen Sagen hier kommt abermals ein verdammt starkes Album der Finnen welches all das mit sich bringt was der werte Fan so an Lordi mag. Hymnische Songs im Horror Rock Gewand mit allem Drum und Dran.

 

Weiter so meine Herren Monster und liebe Hexe… das macht Spaß das will man hören und auch gern Live sehen.

Erscheint als CD, CD Ltd, Vinyl, Stream

You're not dead, the Finnish horror lord Lordi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist

1. "Sexorcism" 6:52
2. "Your Tongue's Got the Cat" 4:45
3. "Romeo Ate Juliet" 4:21
4. "Naked in My Cellar" 4:45
5. "The Beast Is Yet to Cum" 4:50
6. "Polterchrist" 5:23
7. "SCG9: The Documented Phenomenon" 1:14
8. "Slashion Model Girls" 5:25
9. "Rimskin Assassin" 4:50
10. "Hell Has Room" 5:04
11. "Hot & Satanned" 4:33
12. "Sodomesticated Animal" 4:23
13. "Haunting Season" 6:15

Lordi bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla