Festivals
Festivals

"10 Jahre Ost+Front"


Label: Out of Line
Genre: Industrial Metal
Label: Out of Line
VÖ: 16.02.2018
Geschrieben von Fenria
Ausgabe März 2018

 

 

 


10 Jahre Ost+Front, kein Bisschen Leise. Wir nehmen dich mit auf unsere Reise. Zu den Abgründender Menschheit zu den Schatten im Verstand… So lautet eine aus dem in Kürze erscheinenden neuen Werk der Berliner NDH Band, und eigentlich sagt dieser Satz bereits alles über Adrenalin, was Mann/Frau wissen muss.


Ost+Front sagen über sich selbst das Sie nicht ganz Koscher seien oder gar Allein und genau dies macht diese Band zu dem was sie ist. Böse Zungen behaupten seit Erscheinen der ersten Single, mit Namen Fleisch, das es sich hier nur um einen weiteren Ableger einer anderen Großen NDH Band, ebenfalls aus Berlin stammend handelt. Man sagt diese Band wolle nur das eine und das wäre zu provozieren. Liebe Kritiker, Recht habt Ihr. Ost+Front sind reine Provokation, und daraus machen Sie nie ein großes Geheimnis. Dies ändert sich auch nicht mit dem neuen Silberling, der für meinen Geschmack, der bisher größte Schritt in Richtung Weiterentwicklung ist, den die Band bisher gegangen ist.


Auf Adrenalin wird gerockt und zwar so als wären sie in den guten alten 80‘ zur Hochzeit des guten alten New Wave of British Heavy Metal entstanden. Wen wundert es also das es einen Song mit genau diesem Namen auf Adrenalin gibt, Ja genau Heavy „Fucking“ Metal. Der Song haut einem wie auch alle anderen 16 Songs, verteilt auf 2 CDs die Beine Weg. Hier bläst dem Hörer ein musikalischer Orkan um die Ohren der nicht zu stoppen scheint.


Brutal und ehrlich krachen dem Hörer Songs wie Adrenalin, Disco Bukkake, der echte Genickbrecher Blattzeit, Böses Mädchen, Du gehst mir unter die Haut oder alte Liebe um die Ohren und bringen dem Hörer die tiefsten Tiefen der Menschlichen Abgründe etwas näher.


Puppenjunge, Bluthund oder Rosenkavalier zeigen mit erhobenen Finger auf das, zu dem das Tier Mensch fähig ist, ob nun in der Liebe, dem Wahnsinn oder der Erziehung. Denn eigentlich sind wir es doch, das wahre Tier.


Ost+Front scheuen sich auch auf Adrenalin nicht auch politisches anzusprechen oder machen gar vor den Sehnsüchten vieler Menschen Halt. So z.B. in den Songs U.S.A oder Hans guck in die Luft. Hier wird gerockt, hier wird gefeiert und hier wird auch gern mit viel Humor auch schon mal die Band selbst auf die Schippe genommen.


Das Album hat vom ersten Hören bis zum Schluss Ohrwurmcharakter und lässt den werten Hörer nicht mehr ruhen. 10 Jahre Ost+Front ist ein Loblied auf die Band selbst und ein riesen Dankeschön an Ihrer treuen Fans. „Ich will alles“ würde ich sehr gern Live erleben, der Circle Pitt ist eröffnet und H.P. Baxter war gestern, denn hier kommt Ost+Front. Man findet hier all das was man von dieser Band erwartet, Bombast, Rock direkt ins Gesicht, Gefühl und absolut brutale Ehrlichkeit gepaart mit den Ost+Front typischen Chören. Hier hoffe ich sehr auf eine Wiederholung aus alten Tagen als es noch Chorgesang live auf der Bühne gab. Man findet aber auch sehr schnell doch die eine oder andere wirkliche Überraschung die das Fan Herz höherschlagen lassen.


Aber auch die ach so lieben Kritiker kommen voll auf Ihre Kosten. So provozieren die Herren voller Freude erneut die alten Vergleiche zum übergroßen R aber eben auch zu anderen Bösen Bands oder gar Technogrößen. Ich freue mich schon jetzt darauf, welche Lästerzungen die Herren diesmal an die Wand nageln werden.


Abschließend kann ich nur sagen, das bis jetzt beste Album dieser Band läuft bei mir mittlerweile in Dauerschleife heiß. Ich bedanke mich für so viel Spaß und Genuss und freue mich bereits riesig auf die Live Präsentationen.

 

 

 

 

 

 

 


Erscheint als CD, Vinyl und als Ltd. Fan Editions Box

 


Track Listing:
CD1
Adrenalin
Heavy Metal
Disco Bukkake
U.S.A.
Puppenjunge
Blattzeit
Arm und Reich
Böses Mädchen
10 Jahre OST+FRONT
Edelweiß
Hans guck in die Luft
Du gehst mir unter die Haut
Alte Liebe

 


CD2
Ich will alles
Bluthund
Rosenkavalier
Willenskraft
Vinyl
A1 Adrenalin – 04:08
A2 Heavy Metal – 04:33
A3 Disco Bukkake – 03:47
A4 U.S.A. - 04:02

B1 Puppenjunge - 03:30
B2 Blattzeit – 03:28
B3 Arm und Reich – 03:30
B4 Böses Mädchen – 03:24
B5 10 Jahre OST+FRONT – 03:43

C1 Edelweiß – 03:05
C2 Hans guck in die Luft - 03:33
C3 Du gehst mir unter die Haut – 03:20
C4 Alte Liebe – 03:43
13:41
D1 Ich will alles – 03:38
D2 Bluthund – 02:59
D3 Rosenkavalier – 03:59
D4 Willenskraft – 03:29

 

 


Bonus Disc „Live In Moskau“
CD1
1- Klassenkampf
2- Fiesta de Sexo
3- Fleisch
4- Feuerwasser
5- Liebeslied
6- Krüppel
7- Anders
8- Freundschaft
9- Dawaj Dawaj
10- Afrika
11- Vergiss Mein Nicht


CD2
1- Sonne Mond und Sterne
2- Denkelied
3- Sternenkinder
4- Bruderherz
5- Gang Bang
6- Ich liebe es
7- 911
8- Volksmusik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla