Festivals
Festivals

"Neue EP"



Artist: Khiral
Genre: Death/Thrash
Label: Inverse Records
VÖ: 12.01.2018
Geschrieben von Alina
Ausgabe März 2018

 

 

 


Stain beginnt mit ruhigen Gitarrenklängen und steigert sich weiter zu schnellen Beats. Der Gesang besteht aus Growls und Geifer, wobei die Musik im Hintergrund etwas leiser wird, um später wieder zu Speed Metal zurückzukehren. Am Ende schließt sich der Kreis mit leiser Gitarre. Das nächste Lied ist schnell und der Gesang ist im Grunde derselbe, allerdings variiert die Melodie sehr und endet abrupt.


Chockehold Of Shame ist melodisch wieder sehr kreativ – mal schnell, mal langsam und es endet mit einem ausklingenden Akkord. Narcissus In Your Mirror Wird mit einem langen Schrei eingeleitet und uns erwartet eine nette Abwechslung zwischen Geifer und Growls, begleitet vom schweren Bass. Das ganze Lied liegt schwer und endet auch genauso.


Incinerate hat von Beginn an viel Speed, das sich durch den Song zieht und es ist im Gegensatz zu den Vorgängern relativ gleichmäßig. Ultraviolent fängt mit einem etwas langgezogenen Sprechgesang mit Drums an und nimmt an Schnelligkeit zu. Dann übernehmen wieder Growls und Geifer, die bis zum Ende präsent sind.


Lichen beginnt leise an und vermittelt trotz der Growls einen ruhigeren Eindruck. Doch ungefähr ab dem ersten Drittel kommt der Speed Metal wieder durch und der Song ist quasi ein Wechselspiel zwischen schnellen und etwas gemütlicheren Klängen.

Fazit: Musikalisch sehr interessant!

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist
Stain
Orphanage
Chockehold Of Shame
Narcissus In Your Mirror
Incinerate
Ultraviolent

 

 

Khiral bei Facebook

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla