Festivals
Festivals

"Verdammt geile Scheibe"


Artist: Steelmade
Genre Rock/Alternative
Label: Fastball Music
VÖ: 30.03.2018
Geschrieben von Bibi
Ausgabe März 2017

 

 

 

Bereits 2016 konnten die Schweizer „Steelmade“ mit Ihrem Debüt überzeugen, und die Erwartungen an eine neue Veröffentlichung waren demensprechend hoch. Vielleicht hat sie Band auch deswegen so lange Zeit gelassen, ein neues Album zu veröffentlichen? Oder lag es daran, dass man nun nur noch zu dritt, statt zu viert unterwegs ist? Das könnte uns nur die Band selbst verraten, eines ist aber sicher, die drei Schweizer haben mit "The Stories We Tell" ein weiteres Highlight erschaffen.


Feinsten Rock, gepaart mit einer unglaublich guten Stimme, die verdammt gut ins Ohr geht, findet man auf dem neuen Album. Schon der Opener "Remember When“ geht gut rockig los, und mit technisch gut ausgeklügelten Sound rockt das erste Song der Platte schon mal richtig gut los. Ein fantastischer Opener, der schon einen dezenten Ohrwurmcharakter hat.

 

"Raise Your Voice" hat wieder diesen fetten Sound, den man schon im ersten Song genießen konnte, und ist mein persönlicher Favorit auf dem Album. Auch, oder vielleicht auch gerade, weil in dem Track die Stimme von Sänger Paul Baron richtig in die vollen geht, und er mit seinen verschiedensten Klangfarben immer wieder einen draufsetzt. Was für ein genialer Song!


Ein weiteres Sahnehäubchen auf dem Album ist das fünfte Stück "Ashes Over Waters", und auch hier muss ich noch einmal die guten Arrangements und die versierte Technische Arbeit aufs höchste loben, sehr geil gemacht! „Trial And Tribulation” hingegen ist wohl eines der ruhigsten Stücke auf dem neuen Album, und hier bringt die Truppe mit sanften Klängen und sanfter Stimme genau die richtigen Emotionen rüber, Gänsehautfeeling pur, und ist damit mein zweites persönliches Highlight auf "The Stories We Tell".


Jeder Song hat seinen eigenen Wiedererkennungswert, und jeder einzelne Song hat seine besondere Daseinsberechtigung. Deswegen, und auch wegen der verdammt geilen Musik, und den aufgefeilten Arrangements und vielen kleinen Spielereien ist "The Stories We Tell" ein Album, das wir guten Gewissens wärmstens ans Herz legen können und auch möchten!

 

Holt Euch das Album!

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist:
1. Remember When (A Piece Of Contemporary History)
2. Raise Your Voice
3. The Stories We Tell
4. Fairytales Of Childhood Days
5. Ashes Over Waters
6. Trial And Tribulation
7. The Best For Last
8. Deal With The Devil
9. Stupidity
10. Appearance And Reality
11. Desire And Love
12. We Are Bizarre

 

 

Lineup:
Paul Baron (Vocals)
Jadro (Guitar)
Jochi (Drums)

 

 

 

 

 

 

Steelmade bei Facebook 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla