Festivals
Festivals

Roch'n'Roll aus der Hölle!



Artist: Black Magic Six
Genre: Trash-Blues-Punk
Label: Svart Records/Cargo
VÖ: 07.04.2017
Geschrieben von Alina
Ausgabe Mai 2017

 

 


Black Magic Six ist eine finnische Blues-Punk Band aus Helsinki und besteht nur aus zwei Mitgliedern. Rock'n'Roll meets Metal und wir haben einen tollen Sound! Klingt zwar etwas wahnsinnig aber dennoch cool, vor allem unterstreicht J-Tans kratzige Stimme den Rock'nRoll- Sound.

 


Der Sound von Black Magic Six steht einfach zu außergewöhnlich für sich da. Räudiger Rock’n’Roll mit metallischer Kante, sehr garagig und basisch eingespielt. In „9 Minutes To Midnight“ lässt sich die Punkrichtung heraushören und in einem Gegensatz dazu steht das swinghafte „Shake Shake Shake“. Da möchte man sein Rockabilly-Kleid auspacken und mittanzen.

 


Die Lieder sind kurz gehalten und dauern nicht länger als fünf Minuten. „Red Cloud“ ist leicht metalhaftig und enthält tolle Gitarrenriffs. „Grease The Machine“ ist etwas rockiger und scheint am Dunkelsten aber mit den weiblichen Backround-Sängerinnen am komischsten zu sein.

 


„Raw“ hat überwiegend etwas Gemütliches an sich – trotz der dunklen Lyrics und den netten Gitarrenriffs zwischendurch. „Better Run Fast“ erinnert mich persönlich an ein Pferderennen, denn das Schlagzeug hat durch das ganze Lied einen galoppierenden Rhythmus.

 

Das nächste Lied „16 Tons Of Misery“ ist wie im Musikalischen, als auch im Gesang etwas aggressiver. „Golden Jackal“ hat wieder einen rockigen Sound und ich habe bei diesem Lied irgendwie einen aggressiven Countrysänger vor Augen.


Fazit: Roch'n'Roll aus der Hölle!

 

 

 

 

Bandmitglieder:
J-Tan: Gesang und Gitarre
Lew Siffer: Schlagzeug


Trackliste:
1. Dance With Me, Satan
2. Shake, Shake, Shake
3. 9 To Midnight
4. All Night Long
5. Red Clouds
6. Grease The Machine
7. Raw
8. Better Run Fast
9. 16 Tons Misery


Black Magic Six bei Facebook 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla