Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


Artist: Panda Lux
VÖ: 25.09.2020
Genre: Pop
Geschrieben von Roman Golub
Ausgabe Oktober 2020

 

 

 

Panda Lux stammen aus der Schweiz und haben am 25.09.2020 ihr zweites Album „Fun, Fun, Fun“ veröffentlicht. Es ist ein Longplayer, der vor allem ein positives Lebensgefühl transportiert. Der Albumtitel passt völlig zu der Musik des Releases. Spaß, Lässigkeit und Lebensfreude sind hier musikalisch anzutreffen.

 


Vor allem ist „1-4 Life“ der Ausdruck einer angenehmen Lebensart. „Staub“ ist ein besonders gut gemachter Song des Longplayers. Bei dem Song sind die Texte nicht von vordergründiger Bedeutung. „Fahrschein ins Glück“, „Freunde sein“ und thematisch der Titel „Optimist“, der nicht unbedingt eindeutige Lyrics , geben hier den Anschein, das hier ein sehr lebensfroher Release vorliegt.

 


Ungewöhnlich, aber nicht unpassend, ist es, dass drei fast instrumental produzierte Tracks auf dem Veröffentlichung vertreten sind. Sie werden gut in die Tracklist eingestreut. Es handelt sich um „Sakamoto“, „Sakautro“ und „Sakafunko“.

 


Die Vocals werden sehr locker gehalten. Die Instrumentals werden dezent eingesetzt. Die Stücke sind sehr melodiegehalten und in langsamerer Gangart produziert. „Fun, Fun, Fun“ ist stark gemachter Poprelease.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist:

01 Malle
02 Arschloch
03 Staub
04 1-4 Life
05 Call (Erdbeerananas)
06 Beuteltier
07 Karambolage
08 Fahrschein ins Glück
09 Sakamoto
10 Freunde Sein
11 Picasso
12 Sakautro
13 Bar Franca
14 Optimist
15 Sakafunko

 

 

 

Panda Lux bei Facebook

Panda Lux im Netz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Joomla templates by a4joomla