Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


Artist: Ironstone
VÖ: 29.05.2020
Label: Self Released
Genre: Progressive Metal
Geschrieben von Julia
Ausgabe Juni 2020

 

 

 

Die Newcomer aus Australien präsentieren uns ihr Debütalbum. Das 6 Song lange Album beschert uns 26 Minuten pure Unterhaltung. Auch wenn einige Songs mit „Explicit“ gekennzeichnet sind wird es nicht so vulgär wie die Kennzeichnung vermuten mag. Es geht ehr darum was alles im Leben falsch laufen kann bis hin zu Zukunftsängsten. Dinge die uns alle schon einmal beschäftigt haben und die erst recht aus der jetzigen Zeit nicht wegzudenken sind.

 


Das ganze bekommen wir mit einer ordentlichen Portion Metalcore zu hören. Wer die beiden Singleauskopplungen gehört hat denkt sich jetzt bestimmt das, dass ja nicht stimmen kann. Denn die Songs „ Downpour“ und „Bound“ lassen mit ihrem ruhigen und melodischen Stil ehr nicht vermuten das es auf dem Album auch härter zugehen wird.

 

 

'Prophecy' is about acknowledging the overwhelming doubt of what the future holds and casting that aside in order to take control of our own reality. (Ironstone)

 

 

Ich finde, dass es ein fantastisches Werk ist was uns hier von den 5 Australiern präsentiert wird. Definitiv eine Kaufempfehlung meinerseits.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist

1.Better Unseen
2.Bound
3.Downpour
4.Hollow
5.Killed A Man
6.Origin


Ironstone bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla