Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


Artist: Ewigkeit
Genre: Metal
Label: Death to Music Prod
VÖ: 03.022.2020
Geschrieben von Bibi
Ausgabe Februar 2020

 

 

 

Auch wenn man meint, man hätte mit Ewigkeit eine ganze Combo an Musikern auf den Ohren, so täuscht dieses ungemein, denn das britische Projekt Ewigkeit besteht tatsächlich nur aus einem Mann. James Fogarty heißt das Multitalent und nimmt im Moment seine „alten“ Alben neu auf.

 

„Land of Fog“ wurde erstmals im Jahre 2000 aufgenommen, und war das dritte Album seid Beginn des Projektes (gegründet 1995). Leider habe ich keinen Vergleich zu den Aufnahmen aus der vergangenen Zeit, aber ich ganz ganz sicher sagen, das das aufgearbeitete Album grandios ist.


Hier gibt es kein scheinbar sinnloses Gedresche, und unverständliche Stimmen, sondern melodische Keyboards, fantastische Riffs und neben den schnellen metalischen Parts gibt es obendrauf noch eine klasse Stimme, die von aggressiv bis kräftig druckvoll alles in Peto hat, was das Metal-Herz begehrt.

 

Ich möchte an dieser Stelle auch nicht alle Songs auseinandernehmen, sondern einfach das Album als ganzen bewerten. Denn das Album ist einfach nur Klasse, und es gibt von meiner Seite aus auch nichts zu meckern. Die vor mir liegende Scheibe ist abwechslungsreich gestaltet, und es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf, oder der Drang einfach abzuschalten, im Gegenteil, die 9 Songs dürfen auch gerne in der berühmten Dauerschleife laufen.


Land of Fog zündet vom ersten Moment an, und dürfte (sofern die Werbung dafür gut platziert ist) viele Liebhaber erhaschen. Mich persönlich hat Ewigkeit jedenfalls schon im Sack, und ich freue mich schon auf die nächste Veröffentlichung.

 


Hört mal rein, es lohnt sich!

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist:

Land of Fog
Super Sonic Blue Thunder
Not All There
The Only Way
Interlude
Tired Face
Yesterday's Rain
The Doomsday Machine
Escapologies

 

Ewigkeit bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla