Mit CHROM, COMBICHRIST, VNV NATION, DIARY OF DREAMS, EISFABRIK u.v.m.
22. - 23. Juli 2017
Festivals
Festivals
Mit Corvus Corax, Avantasia, Hämatom, Heldmaschine, Alice Cooper, Kreator, JBO, Powerwolf, Marilyn Manson u.v.m.
3. – 5. 08.2017
Jetzt noch schnell die Karten sichern und ein wunderbares Festival erleben
30. Juni und 1. Juli 2017
Mit Live-Hörspielen, HofAction, vielen tollen Ausstellen, Fun-FotoShooting und noch mehr Aktion...
Die HÖRMICH findet jährlich auf dem Gelände des Kulturzentrum Faust in Hannover Linden statt

Tadaaaa - ich melde mich gesund und munter vom weltweit größten Wattwanderfreunde-Treffen ohne Gezeiteneinschränkung zurück. 


Regi in Wacken
BadBlack-Unicorn Maskottchen
Geschrieben von Reginald von Unicorn
Ausgabe September 2016

 

 

 

Tadaaaa - ich melde mich gesund und munter vom weltweit größten Wattwanderfreunde-Treffen ohne Gezeiteneinschränkung zurück. Mich wundert ja ehrlich dass die Wacken-Orgas noch nicht im Guinness- Buch sind. Aber Jungs, falls Ihr Euch jetzt anmeldet: es war meine Idee und ich möchte zumindest auf n Foto *lach. Ach ja von wegen Fotos - was ich in Wacken wieder mal für Leute getroffen hab - geil, geil, geil - die haben mich doch tatsächlich immer weitergereicht - nächstes Jahr möcht ich unbedingt mal Crowd-Surfen, aber danach finden mich meine beiden Menschen bestimmt nicht wieder, weil ich in irgend einer Tasche verschwinde, obwohl seit München ja Rucksäcke auf m Gelände verboten sind.

 


Rucksäcke und Security - dieses Jahr ein ganz heikles Thema - obwohl mir die Security in Wacken wesentlich besser gefallen hat als auf anderen Festivals - da war doch was vor gar nicht langer Zeit ;) - und das bei der Masse an Menschen, Respekt, gnadenlos hervorragende Leistung - es gab wirklich nur ein paar ganz wenige Quertreiber, besonders unter den ganz jungen und den ganz weiblichen Mitarbeitern, die wohl doch durch Übereifer auffielen, wohl um fehlende Souveränität wett zu machen. Für Gründlichkeit hab ich jede Menge Verständnis, Volker übrigens auch, der ständig seine Taschen geduldig leerte, nur wenn manche nicht wissen, was es mit dem Presse-Bag auf sich hatte oder die Taschen durchwühlt werden dass die Hälfte droht in den Matsch zu landen, dann frag ich mich doch ob nicht ein paar wenige sich nochmal nachschulen lassen müssen, aber wie gesagt, es war die Ausnahme und ich wollte das nur nochmal kurz loswerden, weil Volker fast seine Foto-Speicherkarten wegen einem Wühler im Matsch verloren hätte .

 

 

 

 

 


Wo ich gerade beim "Bemerken" bin *g : dieses Jahr scheint wohl das Jahr der Caterer zu werden... waren letztes Jahr die Speisen und der Anbieter im Presse - und VIP-Bereich herausragend lecker und Preisleistungstechnisch auf Top-Niveau, hinkte der diesjährige Leckerbissen-Anbieter doch schon sehr hinterher. Um es mal milde auszudrücken: die Sachen waren sehr lecker, aber au einem preislich sehr hohem Level - kleine Portion/großer Preis - und gerade an den ersten Tagen schienen uns die Jungs in der Futterbude doch leicht überfordert. Einen hab ich noch : Im Wacken Presse-/VIP-Bereich wurde dieses Jahr das Bezahlen ohne Bargeld - ich nenn es mal B.o.B - getestet; wir Drei sind uns einig : B.o.B ist schon verdammt umständlich und von der gehofften angepriesenen Zeitersparnis kam bei uns zumindest nichts an, es fiel im Gegenteil auf, das zu Stoßzeiten komplette vier Kassen besetzt waren um das Bargeld digital umzuformen und ich befürchte fast, das die Damen und Herren Thekenkräfte ein verdammt schlechtes Trinkgeldjahr hatten, tut mir aufrichtig leid für Euch denn Ihr habt einen sehr guten Job gemacht.

 


Das waren sie auch schon, die unerfreulichen Dinge und so sehr ich auch nachdenke - ich hab schon einen ganz roten Kopf - mir fällt auf Wacken- Orga- Ebene tatsächlich nix mehr zum Meckern ein, und ich streng mich gerade echt an. Selbst Volker, der ja gerne mal eine blöde Bemerkung fallen lässt die so manchen Veranstalter schon die Verzweifelungs-Röte ins Gesicht trieb war rundum zufrieden, vielleicht lag das aber auch daran, dass er von Mittwoch bis Samstag kein Auto fahren mußte *g

 


Die Stimmung war bombastisch, selbst für unseren Electro-Lurch ist Wacken immer wieder ein Highlight, bewegt sich hier doch jeder so wie er ist ohne Gefahr zu laufen schräg angeschaut zu werden, eine riesige Party die seinesgleichen sucht, die Damen und Herren Schwermetaller sind halt ein lustiges Völkchen und die Wackener feiern munter mit.

 


Witzig auch wie die angereisten Camper ihren Zeltplatz ausstaffieren, Kühlschränke, Sofas, halbe Wohnzimmer soweit das Auge reicht, um so trauriger, daß sich viele Angereiste immer noch dazu hinreißen lassen den Campingplatz in eine riesige wilde Müllhalde zu verschandeln, da braucht sich doch auch keiner mehr wundern, daß die Ticketpreise von Jahr zu Jahr klettern, ausgebucht ist ja trotzdem spätestens innerhalb 24h. Also im Ernst: fühlt ihr Euch uncool wenn Ihr Euer Zeug wieder einpackt oder seid Ihr noch zu besoffen oder ist das schon Tradition ?! Bei aller Liebe, die sollte man dann doch endlich mal brechen oder habt Ihr Angst, dass die Aufräumer dann ihren Job los sind, sehr soziale Einstellung...

 

 

Hehe, ich fang schon wieder an zu moppern, liegt nun mal in meinem Wesen - das wars aber erst mal mit moppern, dafür noch ein Wort zu den Bands:


Dieses Jahr war tatsächlich ein Jahr der alten Säcke - Iron Maiden, Ministry, Saxxon, Foreigner und was weiß ich noch alles, aber Hut ab, meine alten Herren, wart Ihr vorher gemeinsam Joggen ? Ihr habt alle ja sowas von Gas gegeben, da war Volki schon nach einem Song fotografieren ohne Puste und der ist laut Tante Facebook locker 20 Jahre jünger als Ihr - HAMMER und RESPEKT für Dauerlauf auf der großen Bühne !

 

 

 

 


An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön für die Einladung zu einem fantastischen Event und das meine beiden Menschen mich tatsächlich nicht zu Hause vergessen haben, hab mich aber auch schon eine Woche vorher für alle Fälle in Bibi's Tasche verkrochen, man weiß ja nie ...

 

 

In diesem Sinne : " ! W A C K E N ! "

Euer Regi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla