Festivals
Festivals


 

 

 

ALICE IN CHAINS veröffentlichen mit „Never Fade" die nächste Single aus ihrem kommenden Album! „Rainier Fog" folgt am 24.08.2018!

Zwei Wochen vor Release ihres ungeduldig erwarteten Albums „Rainier Fog" feuern die amerikanischen Multiplatin-Rocker noch einmal die Erwartungshaltung mit der brandneuen Single „Never Fade" an!  Nach „So Far Under" und „The One You Know" ist „Never Fade" die bereits dritte Auskopplung aus dem kommenden Album „Rainier Fog" dar; alle drei Tracks sind schon heute erhältlich, bevor am 24. August schließlich der Longplayer folgt.

 



Alice In Chains - Never Fade


Für alle Die-Hard-Fans hat sich die Band eine ganz besondere Aktion überlegt: Am 20. August findet auf dem Safeco Field in ihrer Heimat Seattle die große „Alice In Chains Night" inklusive eines Sneak Previews des Albums statt. Vor dem Spiel der Baseball-Mannschaft Seattle Mariners wird es eine exklusive Listening-Party geben, bei dem alle Anwesenden zusätzlich noch die CD, ein T-Shirt und andere Goodies mit nach Hause nehmen dürfen.

Spannend wird es ebenfalls am 23. und 24. August: Im Rahmen des Alice In Chains Pop-Up-Shops ist in dem Musikclub „The Crocodile" eine Retrospektive der Kultband mit raren Fotos, Musikinstrumenten und sonstiger Memorabilia zu sehen, bei dem auch limitiertes AIC-Merchandise im Angebot ist. Am folgenden 25.08. sind Jerry Cantrell und Co. dann live beim Pain In The Grass-Festival im White River Amphitheatre zu erleben.

 

 

Die Printmedien sind voll des Lobes und feiert "Rainier Fog" als ein Highlight der Bandgeschichte!

ROCK HARD: „Ohne jeden Zweifel: das beste ALICE IN CHAINS-Album seit „Dirt"!
Boris Kaiser/Rock Hard - Album des Monats

METAL HAMMER: „RAINIER FOG ist eine Platte, die Anbiederung jedweder Art nicht nötig hat. Sondern allen Musiker Raum bietet, seine Ideen, Leidenschaften, Vorlieben auszuleben ... RAINIER FOG ist dennoch keine Hommage an Tristesse oder Zorn. Es ist vielmehr der Ausdruck der Freude und Dankbarkeit – noch da sein zu können und dürfen ... die Bandbreite der Songs ist mutig, macht aber Spaß!" 6/7

CLASSIC ROCK: „Schon mit ihrem 1990er Debüt FACELIFT haben Alice In Chains den Weltschmerz zur Kunstform erhoben – mit RAINIER FOG setzt man sich nun ein Denkmal von der Größe des Mount Everest." 9/10

DEUTSCHE PRESSE AGENTUR: Alice In Chains klangen schon immer härter, düsterer und verzweifelter als ihre Grunge-Kollegen. Und auch auf «Rainier Fog» setzt die Band ihrer Trademarks perfekt um: hart, melancholisch und von einem packenden Groove durchzogen.

 

 

 

 

 

 

 

 

„Rainier Fog" entstand unter der Ägide von Producer Nick Raskulinecz, mit dem die Band zum mittlerweile dritten Mal zusammenarbeitete. Für den Mix zeichnet Joe Barresi (Queens Of The Stone Age, Tool) verantwortlich. Das Album wird als Download, als CD sowie als Limited Edition in 180 g schweren Vinyl erhältlich sein.



Nach zwei erfolgreich absolvierten Tour-Parts (bei denen die Band u.a. für zwei exklusive Shows in Deutschland Station machte) kündigten Sänger/ Gitarrist Jerry Cantrell, Sänger/ Gitarrist William DuVall, Drummer Sean Kinney und Bassist Mike Inez kürzlich den dritten Teil ihrer World Tour an, der Alice In Chains diesmal vom kanadischen Vancouver bis ins brasilianische Rio de Janeiro führt.



Mit „Rainier Fog" legen Alice In Chains den Nachfolger ihres Grammy-nominierten 2013er Albums „The Devil Put Dinosaurs Here" vor, der in den Billboard Top 200 auf einem 2. Platz sowie jeweils auf einem sensationellen 1. Platz der Billboard Alternative Album-, Top Rock Album- und Hard Rock Album-Charts sowie der iTunes Rock-Charts enterte. Die ersten beiden Singleauskopplungen „Stone" und „Hollow" schossen jeweils aus dem Stand auf Platz 1 der Billboard Mainstream Rock Track-Charts, während die 3. Single „Voices" auf Platz 3 einstieg. Alle drei Singles konnten sich über 20 Wochen in den Hitparaden halten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla