Festivals
Festivals




Label: EUROPA
Genre: Abenteuer, Musik
Kategorie: Hörspiel
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Folge: 9
VÖ: 09.03.2018

Geschrieben von V-nerV
Ausgabe Mai 2018

 

 

 

„Ihr seid eine Band und keine Detektive!“ meint die junge Polizistin Sofia. Doch als die Punkies unvermittelt im Brennpunkt eines internationalen Kriminalfalles stehen und sich die Ereignisse überstürzen, werden nicht nur ihre musikalischen Talente gebraucht. Zusammen mit Kommissar Thomsen versuchen sie einen guten Freund aus einer sehr gefährlichen Falle zu befreien. Und sie müssen sich beeilen, bevor diese zuschnappt. Die ‚Operation Lovesong‘ kann beginnen!

 

Anfänglich war ich doch ein wenig irritiert. Es schien so als würden den Machern der Punkies mittlerweile die guten Stories ausgehen und die Mücken würden in den Fußstapfen der "fünf Freunde" oder "TKKG" versumpfen, nach dem Motto: Detektivgeschichten gehen immer... Auch wenn hier die Musik ein wenig in den Hintergrund gerät, bleiben die Punkies auch in dieser zugegebenermaßen sehr spannenden Geschichte doch Ihrem Motto "wir sind Freunde - wir sind eine Band" treu und helfen mit Teamgeist einem guten Freund aus der Patsche.

 

Die nach wie vor sehr gute Sprecherbesetzung und das spannend und flüssig geschriebene Skript mit witzigen und flotten Sprüchen machen auch dieses Abenteuer wieder zu einem großen unterhaltsamen Spaß für alle.


In diesem Sinne: weiter so!

 

 

 

 

 

 

 

Sprecher:


Ben Olsen - Daniel Axt/ Aylin Günes - Merete Brettschneider/ Leonie Steiner - Jenny Maria Meyer/Nikolas Lüthi - Patrick Bach /Lucas Schmitt -Tim Kreuer /Vince - Niels Rieke/ Marlon - Tobias Schmidt /Kyle-Tobias Diakow / Zdravko di Florenco - Johannes Semm /Gino -Alexander Scala /Tante Aurora - Monika Barth / Taxifahrer - Nicolas König /Youma - Robert Knorr/Kommissar Leroc - Tim Grobe/ Kommissar Thomsen - Rüdiger Schulzki / Sofia Strate - Leoni Kristin Oeffinger /Jan Heitmann - Marc Seidenberg / Hafenrundfahrtskapitän - Wolf Frass

 

 

 

 


Dialogbuch:

Ully Arndt Studios nach einer Idee von Ully Arndt und Corinna Wodrich

 

 

 


Regie:

Thomas Karallus

 

 


Musik:

Ludi Boberg (Sonoton), Ben Arndt, Arne Vogeler, Christoph Guder

 

 


Effekte:

Christoph Guder, Fährhauston, Arne Dammann & Christoph Guder (Geräusche)

 

 


Schnitt:

Christoph Guder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla