Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


Redakteur: Roman Golub

Vin Valentino von Delta Enigma gab interessante Einblicke rund um Delta Enigma und ihre Musik.

 

 

 

 

 

Welches Selbstverständnis steckt hinter der Band Delta Enigma?

Vin: Selbstbestimmung. Wir machen alles selbst. Wir wollen, dass die Musik und die Videos, die wir produzieren, so authentisch wie möglich sind. Wir machen es aus Leidenschaft. So identifiziere ich unsere Band.

 

 

 


In Unreality heißt es: I’m living in a dream / my wounds wide open / Only you can save me. Was ist das Unwirkliche bei diesem Song? Welche Erfahrungen oder Gedanken stecken hinter diesen Versen?

Vin: Es wird alles im Musikvideo erklärt, aber kurz gesagt, es geht um eine junge traumatisierte Frau, die an einer andauernden PTSD (post-traumatic stress disorder) leidet, die durch eine Tragödie in ihrer Kindheit verursacht wurde. Die schlechten Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit werden in verdrehten märchenhaften Charakteren lebendig, während ihr Geist versucht, alles zu verarbeiten. Also zu den Texten. "I'm living in a dream" ist natürlich der veränderte Zustand der Realität, in dem sie in ihrem Verstand feststeckt. "My wounds wide open" sind die traumatischen Erinnerungen an ihre Vergangenheit, die noch unverarbeitet sind. "Only you can save me" bezieht sich auf etwas oder jemanden, der sie zusammenhält. Es wird nicht erklärt, was oder wer es ist. Es liegt am Zuhörer zu entscheiden. Persönlich habe ich das Gefühl, dass sie unter Medikamenten stehen könnte und es sind die Pillen, die ihr helfen, ihr Leben in den Griff zu bekommen.

 

 

 


Woher hast du die Inspiration für die gespielte Geschichte beim Video zu Unreality? Wie ist es dazu gekommen, dass dort 26 verschiedene Charaktere dargestellt sind? Welchen Bezug hat die dargestellte Story zum Song?

Vin: Die Geschichte ist für das Video und den Song gleich. Ich habe mich viel von der Silent Hill Survival Horror-Spiel-Serie und von Twin Peaks inspirieren lassen. Alle diese 26 Charaktere haben eine wichtige Rolle und eine sehr tiefe Bedeutung für die Geschichte oder Alice. Sie symbolisieren die Ereignisse ihrer Erinnerungen und der Freak-Zirkus zeigt nur, wie verrückt sie geworden ist.

 

 

 

 

 

 

 

 


Woher nimmst du die Kreativität für deine Tätigkeit als Musikvideoregisseur?

Vin: Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht. Ich habe einen hyperaktiven Geist. Ich werde leicht abgelenkt, aber ich habe auch eine sehr gute Vorstellungskraft aus der Aktivität heraus. Manchmal ist es fast unmöglich für mich, mich auf Dinge zu konzentrieren und manchmal bin ich 100% fokussiert. Es hängt von der Stimmung und Motivation ab. Wenn ich Geschichten oder Lieder schreibe, denke ich immer zuerst an die Emotionen. Emotionen sind meine Quelle Nummer 1.

 

 

 


Was könnt ihr schon über euer am Jahresende erscheinendes Debutalbum "Two Shadows" erzählen?

Vin: Two Shadows ist der Name des Albums, aber es ist auch der Titeltrack des Albums. Es ist der älteste Song auf dem Album. Ich habe ihn im Jahr 2013 geschrieben. Es ist auch einer der besten Songs, die ich je geschrieben habe.

 

 

 

Wie sieht die Produktion für "Two Shadows" aus?

Vin: Das Two Shadows Album wird dunkler sein als unser vorheriges Material. Schwerere Gitarrenklänge und die Gesamtatmosphäre wird melancholischer, aber mit schönen Melodien. Two Shadows wird ein sehr vielseitiges Album sein und die Songs sind wirklich sehr persönlich für mich. Sie wurden zumeist in den dunkelsten Zeiten meines Lebens geschrieben.

 

 

 


Wovon handelt eure dritte Singlevorauskopplung "Venom" zu eurem ersten Album?

Vin: Leider kann ich es noch nicht verraten. Es wird unser bisher bestes Video sein und ich will die Spannung darauf halten.

 

 

 

 

 

 

 


Welche Bedeutung hat euer Bandname?

Vin: Delta ist ein Buchstabe, der eine dreieckige Form hat. Das Dreieck ist eines der Symbole der Liebe. Im Grunde bezieht sich der Name Delta Enigma also auf "das Geheimnis der Liebe" – im Guten wie im Schlechten. Ich bin ein sensibler Typ. Haha.

 

 

 


Was bedeutet es für euch, während der Corona-Pandemie nicht live spielen zu können?

Vin: Wir würden natürlich gerne auf Tour gehen, aber jetzt, wo wir es nicht können, müssen wir uns auf andere Dinge konzentrieren. Wir sind nun damit beschäftigt, das Musikvideo für "Venom" zu drehen. Ich kann es kaum erwarten, es zu veröffentlichen!

 

 

 

Wollt ihr zum Schluss noch etwas sagen?

Vin: Es wird in Kürze ein Meet & Greet Live-Stream-Event geben. Jeder ist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Vielen Dank für euer Interesse an dem Interview!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla