10 Folgen digital bzw. als 4-CD-Box;
VÖ: 29.01.2021
Label:Folgenreich/Universal Music Family Entertainment
Empfohlen ab: 12 Jahren
Geschrieben von V-nerV
Ausgabe März 2021

 

 

 


UND AUF ERDEN STILLE
Die 16jährige Rhiannon lebt mit 200 anderen Überlebenden der Großen Katastrophe tief unter der Erde in einem verlassenen Bergwerk. Mit ihrer Armbrust geht sie tagsüber auf die Jagd nach Luchsen, Rentieren und Hunden. Als ein Bericht des Informationstrupps Rhiannons verschollen geglaubten Vater anklagt, ein für die Große Katastrophe verantwortliches Virus geschaffen zu haben, wird sie verbannt. Sie darf nur zurückkehren, wenn sie ein Gegenmittel findet. Und so macht Rhiannon sich auf den gefahrvollen Weg zu dem Ort, der einmal Manhattan hieß ...

 

 

Die Endzeit-Hörspielserie »Und auf Erden Stille« ist das neue Meisterwerk von Jochim-C. Redeker und Balthasar von Weymarn (INTERPLANAR Produktion GbR), den beiden Machern der erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten MARK BRANDIS-Hörspielserie. In zehn dicht gewebten Episoden begleiten wir die junge Heldin durch eine veränderte Welt, die sowohl vertraut als auch erschreckend fremd ist. Auf einer großen akustischen Leinwand erwarten die Hörer lebensnahe Figuren, intensive Dialoge, spektakuläres Sounddesign, epische Musik und die Antwort auf die Frage, warum »auf Erden Stille« ist ...

 

 

Bääääähm!!!! Schon allein das Intro ist der Kracher: ausgewählte Dialoge aus den jeweiligen Folgen treffen auf eine epische Atmosphäre und schon ist man mitten in der Endzeit, besser kann man nicht beginnen. Der Klappentext hat nicht zu viel versprochen, eher noch untertrieben. Durch gekonnte Szenewechsel, eingebettet in ihre eigene akustische Signatur, gestaltet sich die Story als überaus flüssig und packend, die punktgenau eingestreute Erzählerin verrät nur das nötigste, den Rest übernimmt das Umfeld, sprich das Sounddesign! Wo früher in langen Sätzen erzählt wurde was gerade geschieht, reicht mittlerweile ein einziges Geräusch um einen eiskalten Schauder über den Rücken zu jagen.

 

 

"Und auf Erden Stille" ist ein akustisches Gesamtkunstwerk, mit einer Geschichte die gerade in der heutigen Zeit nicht mehr nur Fiktion sein könnte. Durch geschickt inszenierte Seitenhiebe, die einen aber auch schon mal kräftig nach Luft schnappen lassen, stellt sich sehr früh die Frage ob wir nicht schon bald auf ein solches Szenario zurauschen, vielleicht nicht gerade morgen, aber...

 

 

Mein einziger Kritikpunkt geht an die Altersfreigabe, da man der Geschichte schon eine gewisse Realitätsnähe bescheinigen kann und einige Szenen unterstützt durch das äußerst gelungene Sounddesign, schon ein gewaltiges Potential an Brutalität vermitteln. Ich hätte als 12jähriger Zukunftsängste, aber ich bin ja auch schon etwas älter...

 

 

Nichts desto trotz könnte ich tatsächlich seitenweise Lobeshymnen über jeden einzelnen Mitwirkenden dieses grandiosen Hörspiels verfassen, weil jeder einen phantastischen Job gemacht hat, was aber dann irgendwann auch langweilig wäre, daher fasse ich mich kurz: "hört - da - rein!"

 


In diesem Sinne: die zweite Staffel ist gebucht. Folgenreich rockt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buch und Regie: Balthasar von Weymarn
Sounddesign, Musik und Produktion: Jochim-C. Redeker
Aufnahme: Tommi Schneefuß (Sound of Snow)
Logo & Grafik: Alexander Preuss
Artwork: Michaela Ollesch

 

 

 

 

Erzählerin: Vera Teltz
Rhiannon: Sarah Alles
Ranger: Björn Schalla
Max Bucerius: Konrad Bösherz
Jerome Beaucarte: Oliver Stritzel
Lisa: Derya Flechtner
Finn: Richard Barenberg
Anna: Ulrike Kapfer
Krzysztof: Detlef Bierstedt
Miguel: Daniel Montoya
Ben: Tilmar Kuhn
Lennart: Benno Lehmann
José: Tanya Kahana
Luke: Wolfgang Rositzka
Martinus: Uve Teschner
Malcolm: Dirc Simpson
Jeff: Arne Kapfer
Bud: Rene Otto
Garlef Roth: Daniel Claus
Kommissarin Bülker: Sabine Ehlers
Colonel Grech: Carlo Kitzlinger
Vanusa Schmidt: Luisa Wietzorek
Althea: Hannah Ruthel
Fred: Tom Drozella
Erik Gustafsson: Andreas Wurm
Dion: Dion Jaramillo
Maja: Nicola Maßmann
Herr Blank: Henning Schäfer
Jim Sting: Kai Kosinski
Frau Schmidt: Astrid Kohrs
Passant: Brian Bell
Taxifahrer: Sascha Funke
Flughafenservice: Stefane Läufer
Mutter: Anja Jaramillo
Podcasterin: Mareike Klohr
Empfangsdame/Bedienung: Shiloo Köhnke
Inspektor: Jochim-C. Redeker
Polizist: Thomas Müller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla