KULT-KRIMI-HÖRSPIEL

BUCH: SYLVIA KRUPICKA
AUFNAHME & SCHNITT: MICHAEL GARKE, MARC CHAINIAUX, PETER BRANDT
PRODUKTION: MARITIM-VERLAG 2008
DAUER: 70:46 MINUTEN
VÖ: 22.08.2008
Geschrieben von Marci Machine
Ausgabe März 2021

 

 

 


Wer auf die alten MISS MARPLE schwarz-weiß Filme mit Margaret Rutherford steht, der wird sich vermutlich auch für die MIMI RUTHERFURT Hörspiele vom Hörspiel-Label MARITIM begeistern.

 

 

Anfänglich gab es 8 Folgen und 2 weitere waren geplant, doch bis auf die Ankündigungen der Titel, blieb es bei den 8 Folgen und die Serie wurde in dieser Form eingestellt. Mit veränderter Musik und neuem Cover-Design ging es dann allerdings später weiter, nun wurden die Krimi-Hörspiele unter den Namen MIMI RUTHERFURT UND DIE FÄLLE... von Maritim auf den Markt gebracht.

 

 

Immerhin schaffte es die neue Version auf 50 Hörspiel-Folgen und einigen Hörspiel-Boxen, in denen verschiedene Episoden der Reihe enthalten waren. Doch den meisten Charme und Bezug auf MISS MARPLE kann man meiner Meinung nach, am besten in der ersten Auflage mit den sepiafarbenen Coverbildern finden, auf denen verschiedene Szenen-Fotos aus den Filmen zu sehen sind.

 

 

Folge 03. ist da ein sehr gutes Beispiel. Erstmal gibt es die altbekannte & originale Miss Marple TITEL-MELODIE als Intro, und die liebt ja wohl fast JEDER Miss Marple Fan (in der Neuauflage gibt es nur eine verhunzte Version, die wohl wegen der GEMA-GEBÜHREN des Originals so bekloppt eingespielt wurde, sehr ärgerlich), und zweitens ist die Idee noch nicht so abgenutzt, wie in den späteren Folgen.

 

 

Doch kommen wir erstmal zur STORYLINE bzw. dem KLAPPENTEXT dieses Hörspiel-Klassikers: Seite an Seite überqueren die beiden berühmten Schiffe "QUEEN MARY" und "QUEEN ELIZABETH" den Atlantik. Auf welchem der beiden Schiffe sich die legendären Grabschätze aus dem Tal der Könige in Ägypten befinden, weiß niemand. Ihr Ziel ist New York, denn im Metropolitan Museum findet bald die größte Tutanchamun-Ausstellung aller Zeiten statt. Da die berühmte Hobbydetektivin Mimi Rutherfurt einen verdächtigen Meisterdieb persönlich bekannt ist, wird sie von Scotland Yard unter die Passagiere gemischt. Lange tappt die exzellente Beobachterin im Dunkeln. Bald aber schwimmt ein Toter im Meer und Miss Rutherfurt ahnt, sich auf ein höchst gefährliches Abenteuer eingelassen zu haben.

 

 

Mit GISELA FRITSCH hat man natürlich eine sehr bekannte Sprecherin für die Rolle der Mimi Rutherfurt gefunden, ihre spezielle Sprachweise passt sehr gut zu der Rolle, auch wenn sie oft viel träger spricht, als man es von der Originalen MISS MARPLE aus den Filmen kennt. Trotzdem macht sie einen ganz passablen Job und ich vergleiche sie auch nicht ständig mit dem Original oder ihrer bekanntesten Rolle, mit KARLA KOLUMNA aus BENJAMIN BLÜMCHEN oder BIBI BLOCKSBERG.

 

 

Mit JENS WAWRCZECK, MARIANNE GROß, LUTZ RIEDEL u.a. hat sich ein stimmiges ENSEMBLE zusammengefunden, fast alles "alte Hasen" und Veteranen im SYNCHRON-SPRECHER & HÖRSPIEL-SPRECHER Bereich. Hier hat MARITIM soweit alles richtig gemacht.

 

 

Auch Produktionstechnisch gibt es nichts zu meckern, Musik, Effekte und Atmosphäre sind wunderbar gelungen. Die größte Schwäche findet man deswegen dann auch im zum Teil wichtigsten Bereich eines Hörspiels.

 

 

Selten nur bringt die etwas behäbige Inszenierung wirkliche SPANNUNG zu Tage, vieles wirkt einschläfernd (deswegen ist diese Folge dazu bestens geeignet, also wieder ein PLUSPUNKT), und es fehlt leider öfters der ELAN und die SPRIZIGKEIT, die man von den Filmen her kennt, sowie ein RICHTIGER "Mr.Stringer". Trotzdem macht das Hörspiel irgendwie Spass, es hat halt sein eigenes Timing.

 

 

Inzwischen hat MARITIM diese Folge auf YOUTUBE kostenlos bereitgestellt. Hört gern mal da rein. Für mich ist die erste Auflage die BESTE, und Folge 03. gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten und ist jetzt schon ein Klassiker.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HIER geht es direkt zum Hörspiel auf YOUTUBE

 

 


ROLLEN und ihre SPRECHER:

MIMI RUTHERFURT: GISELA FRITSCH

INSPEKTOR BLEND: MICHAEL SCHERNTANER

SERGEANT EATHAN FLOYD: JENS WAWRCZECK

LISA FEDDINGTON: MARIANNE GROß

JOHN FEDDINGTON: LUTZ RIEDEL

FRANK WETHERBY: PHILIPP BRAMMER

MR. GOLDBERG: EBERHARD PRÜTER

EDGAR YALE: MOGENS VON GADOW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla