Festivals
Festivals

Ein hervorragendes Hörspiel, mit vielen Spannungseffekten, und einem besonderen Charme!


Genre: Geister, Grusel für Kinder
Folge: 4
VÖ: 22.03.2019
Label: Folgenreich/Universal Music Family Entertainment
Altersempfehlung: ab 10 Jahren)
Geschrieben von Bibi
Ausgabe April 2019

 

 

 


Was bisher geschah:


Der 12-jährige Johnny Sinclair ist kein gewöhnlicher Junge, denn er wohnt nicht nur in einer schottischen Burg, sondern kann außerdem mit Geistern reden! Die neu gegründete Geisterjägeragentur „Johnny Sinclair“ besteht sozusagen aus einem Trio: Johnny, seinem leicht rundlichen Assistenten Russell Moore und dem Alchimisten Erasmus von Rothenburg, der zwar nur noch als Geist in seinem Totenschädel, äh, „lebt“, dessen große Klappe jedoch einwandfrei funktioniert. Erasmus ist es auch, der die Geistergeschichten erzählt und niederschreibt. Es ist ja immer von Vorteil, wenn man in einer Geschichte die Macht als Erzähler hat. Beispielsweise, um unelegante Formulierungen wie „der vertrocknete alte Schädel“ in „der beeindruckend tätowierte Schädel“ etwas abzuwandeln. Klar sieht Erasmus sich als Kopf der Truppe, und das im wahrsten Sinne des Wortes…

 

Nach seiner stadtbekannten Geistervertreibung bei den Highland Games hat die Agentur gleich ihren ersten offiziellen Auftrag! Johnnys Schulkameradin Millie Edwards, die mit ihrer Mutter im Gasthaus „Hobgoblin“ lebt, fühlt sich von dunklen Mächten verfolgt und bittet Johnny um Hilfe. Doch als er in der Schule auf Millie wartet, bleibt ihr Platz an diesem und sogar dem darauffolgenden Tag leer. So machen sich Johnny und Russell zum Gasthaus auf und erfahren von Millies verdächtig abweisender Mutter, dass Millie anscheinend urplötzlich an einer mysteriösen Krankheit leidet. Seltsame Krallenspuren an Haustür und den Fenstern lassen die Jungs ganz Böses ahnen…

 


 

Die Erwartungen nach den genialen ersten drei Folgen sind sehr hoch, und mit Spannung werden die neuen Folgen von den vielen großen und kleinen Fans der neuen Hörspielserie erwartet. Und das Johnny Sinclair-Gefolge wird auch mit der 4 Episode nicht enttäuscht.

 

Neben so Kleinigkeiten, wie Visitenkarten für seine Geisterjäger-Tätigkeit drucken zu lassen, macht sich Johnny große Sorgen um Milly, denn nachdem sie den jungen Jäger um Hilfe gebeten hatte, in der Schule fehlt. Doch auch ein Besuch in Millies Zuhause löst das Rätsel um seine neue Freundin nicht, denn sie schaffen es nicht bis zu Millies Zimmer.

 

Von so einer Schlappe lässt sich Johnny jedoch nicht abhalten, und es wird fleißig weiter ermittelt. Zwischenzeitlich muss sich Johnny noch mit den Problemen seines Mentors, dem Schädel Erasmus herumschlagen, und ihm ein seltenes Kraut pflücken, welches nur zu einer bestimmten Zeit gepflückt werden darf, da es sonst seine Wirkung verliert. In der Zwischenzeit ist nicht nur Millie krank, sondern diese seltsame Krankheit befällt immer mehr Menschen in Johnnys Umgebung.

 

Teil 4 hat viele parallellaufende Handlung-Stränge, und einen verdammt guten Cliffhanger, welcher die Vorfreude auf die nächste Folge dieser Staffel noch steigert. „Dicke Luft in der Gruft!“ ist genauso klasse, spannend und charmant wie die letzten drei Folgen, und die Autorin und die Sprecher halten das vorgegebene Level sehr gut.

 

Ein Highlight ist auf jeden Fall wieder Wolf Frass, der den Erzähler und Schädel Erasmus so hervorragend spricht. Doch auch die anderen Sprecher sind unglaublich gut, man merkt mit welcher Freude allesamt dabei sind, und auch das macht den Charme der Johnny Sinclair-Hörspielreihe aus.

 

Unser Tipp: Holt Euch alle Teile, denn verpassen sollte man keinen einzigen davon. Quereinsteigen würde ich nicht empfehlen, da die Folgen alle aufeinander aufgebaut sind.

 

 

Ein hervorragendes Hörspiel, mit vielen Spannungseffekten, einem besonderen Charme, und nicht nur die Kleinen Hörer werden Ihren Spaß daran haben. Wir können Johnny Sinclair uneingeschränkt empfehlen!

 

 

 

 

 

 

 


Die Sprecher:

Johnny Sinclair – Dirk Petrick
Erasmus von Rothenburg – Wolf Frass
Russel Moore – Leon Baschke
Cécile - Lène Calvez
Mrs Edwards – Stephanie Kellner
Mrs Adams – Ursula Sieg
Johnnys Mum – Ela Nitzsche
Johnnys Dad – Erik Schäffler
Millie Edwards – Sarah Madeleine Tusk
Mr Hoppes – Bert Fratzke
Bronzo – Jürgen Holdorf
Arzt – Frank Felicetti
Malcrom Sinclair – Johannes Steck
sowie – Leonie Landa, Peter Matic, Thomas Albus


Johnny Sinclair bei Folgenreich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla