Das Fortleben - Live On -Stage"|
Am 21.10.2017 - Halloweenparty mit Konzert (Das Fortleben)
Festivals
Festivals
Mit 40 Bands, 5 Venues, Shows, Art, Workshops, Readings & Mystic Halloween Market
13. bis 14.10.2017


Genre: Mystery-Krimi-Hörspiel
VÖ: 2017
Folge: 2
Label: SilberZunge Audio 2017
Musik: Sophie Grobler
Geschrieben von Bibi
Ausgabe September 2017

 

 

 

München. - In der Arktis wird ein mysteriöses Artefakt gefunden - und verschwindet spurlos. Eine erschossene Frau spaziert kurze Zeit später aus der Gerichtsmedizin. Privatdetektiv Ferdinand Balzac, der gerade einem skrupellosen Organdieb auf der Spur ist, wird mit der Suche nach dem geheimnisvollen Zepter beauftragt. Hängen die Fälle zusammen? Gemeinsam mit seiner Assistentin Melanie begibt sich der Privatdetektiv an die Grenze des Vorstellbaren, um sich und seine Freunde zu retten. Dem ausgefuchsten Ermittler ist alles zuzutrauen, nachdem er bereits in Episode 1 "Das neunte Kind" gegen mächtige Widerstände die Rätsel einer grausamen Serie verschwundener Kinder in München lösen konnte.

 


„Mein Name ist Ferdinand Balzac. Ich bin Privatdetektiv und vergesse nie etwas. Gemeinsam mit meiner rechten Hand Melanie Vincent - ein echtes Recherchegenie und unentbehrlicher Teil meiner Arbeit - betreibe ich eine kleine Detektei in München. Ich übernehme die Fälle, bei denen die Polizei nicht weiterweiß. Hauptkommissar de la Croix nennt mich einen überheblichen, selbstverliebten, billigen Schnüffler. Nun ja, zumindest billig bin ich nicht. Auch mein Vater war Polizist. Er wurde ermordet. Und wenn mich eines mehr antreibt als das Schicksal meiner Klienten, dann ist der unbändige Wille, seinen Mörder zu überführen - koste es, was es wolle.“

 


Teil zwei der Grusel-Krimi-Reihe geht genauso spannend und unheimlich weiter, wie schon der erste Teil. In dieser Folge muss sich Ferdinand einem ganz besonderen Mysterium stellen, einer Art neumodischen Frankenstein, und ist definitiv nichts für schwache Nerven. „Der Pakt“ ist aber kein 0/8/15 Abklatsch einer Uralt-Geschichte, sondern man hat einfach nur die Idee übernommen und fein weiterentwickelt. 

 


Das Hörspiel ist durch die Bank unterhaltsam, und bleibt spannend bis zum Schluss. So erfährt man erst am Ende des Hörsoieles,, wieso die Folge so heißt, wie sie heißt. Diese neue Folge rund um Ferdinand Balzac macht Spaß, und besonders die Sprecherleistungen müssen hier noch einmal hervorgehoben werden. Diese kommen super rüber und wirken zum Großteil authentisch, man nimmt es ihnen ab, das sie sich genau in dieser Situation befinden. Positiv fällt auf, das es nicht nur altbekannte Stimmen sind, sondern auch frische und unverbrauchte!

 

 

 

 

 

 

Holt Euch „Ferdinand Balzac, Privatdetektiv“ hier

 


Sprecher in den „Ferdinand Balzac“- Folgen 1 und 2:
Stefan H.A. Meichsner spricht Ferdinand Balzac
Dagi Lilo van Thiel spricht Dr. Claire Wikström
Tinka Kowatsch spricht Melanie Vincent
Jana C. Schmidt spricht Dr. Elena Mace
Daniel Werner spricht den Erzähler
Konrad Adams ist KHK de la Croix
Sebastian Dorn spricht Michael Kromer
Marc Schülert spricht mehrere männliche Rollen
Klaus Götsch spricht Luzifers Diener
Manfred Abholzer spricht den Wirt
u.v.m.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla