EISBRECHER - Jahresabschlusskonzert
am 16.12. 2017 in der Turbinenhalle / Oberhausen!
Festivals
Festivals

 


Label: Ohrland Verlag
Inhalt: 1 CD & 24-seitiges Booklet mit vielen Fotos
Gesamtlaufzeit: ca. 73 Minuten
Preis: 9,95 EUR (UVP)
Erscheinungsjahr: 2010
Geschrieben von Bibi
Ausgabe September 2017

 

 

 

 

 

Mnemoration. Rückerinnerung. So nennt man in der von Helga P. Schubert entworfenen Zukunft die schmerzhafte Erinnerungsprozedur, der alle verurteilten Straftäter unterzogen werden. Jeder Gedanke, jede Erinnerung, jedes Gefühl wird der Öffentlichkeit preisgegeben. Ein Menschenleben, reduziert zu einem Studienobjekt. Alle Zweifel an dieser Methode werden von der Regierung der Vereinigten Erdstaaten systematisch unterdrückt. Die Durchführung dieser Prozedur liegt in den Händen der beinahe allmächtigen Mnemoratoren. Einer der berüchtigsten und erfolgreichsten von ihnen ist der mit allen Wassern gewaschene Dr. Meridian (gesprochen von Fritz Stavenagen).

 


Der Schweif des Diabolus ist eine düstere Science-Fiction Geschichte von Helga P. Schubert. Dieses besondere Hörspiel entstand als Koproduktion des Ohrland Verlags mit der Akademie Deutsche-Pop / Köln. Die Hauptrollen sowie der Erzähler wurden mit erfahrenen, professionellen Sprechern besetzt, alle anderen Rollen wurden von talentierten Studenten gesprochen. Die Aufnahmen fanden unter der Regie von Prof. Michael Ziellenbach im erstklassigen Tonstudio der Akademie statt. Abgerundet wird diese außergewöhnliche Produktion von einem atmosphärisch dichten Soundtrack von Filmmusik-Komponist Gunther Steudel.

 


Es ist eine gruselige Vorstellung, dass man die Gedanken eines jeden durch ein Gerät lesen kann. Ein Szenario, das Angst macht. Doch genau um dieses Thema geht es in der von Helga P. Schubert geschriebenen Story. Keine einzige Erinnerung bleibt dem Mnemorator verborgen, dieser kitzelt sein Gegenüber solange mit Worten, bis er seine Gedanken nicht mehr abschalten kann. Wahnwitzig? Ja auf jeden Fall, aber wer weiß vielleicht passiert genau das in ferner Zukunft, möglich wäre es jedenfalls.

 

 

Im Grunde ist das Hörspiel ein Duell der Gedanken und zum größten Teil handelt sich um den inneren Zweikampf von zwei grundverschiedenen Personen. Und jeder hat eine ganze Sparte an Tricks auf Lager. Der eine um alles über sein Gegenüber zu erfahren, und der andere um nur das gedanklich preis zu geben, was er möchte, denn die wahren Gründe über den Mord möchte Beyer nicht verraten.

 


Dieses Duell ist mit Florian Böder als André Beyer und Fritz Stavenhagen als Dr. Meridian nicht nur unglaublich gut gesprochen, sondern auch verdammt gut gespielt. „Der Schweif des Diabolus“ eine spannende Geschichte, und man kann dieses Hörspiel gut in einem Zug durchhören, man mag ja auch erfahren, wieso, weshalb warum.

 

Ein hochwertiges Hörspiel, das einfach Klasse hat, und sehr anspruchsvoll ist und dennoch unglaublich viel Spaß macht.

 

 

 

 

 

 

 


Sprecher: Florian Böder / Fritz Stavenhagen u. a. 

 

 

Hörspiel probehören und / oder kaufen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla