EISBRECHER - Jahresabschlusskonzert
am 16.12. 2017 in der Turbinenhalle / Oberhausen!
Festivals
Festivals



Label: EUROPA
Genre: Detektiv, Freundschaft
Kategorie: Hörspiel
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
Folge: 187
Erscheinungsdatum: 19.05.2017
Geschrieben von V-nerV
Ausgabe Juli 2017

 

 

 

Eine rätselhafte Botschaft fliegt über den Zaun des Schrottplatzes: eine Dose, darin ein Schlüssel, ein Parkschein und ein silbernes Amulett. Was hat es damit auf sich? Und vor allem: Wer hat den drei ??? die Dose zugespielt? Justus, Peter und Bob müssen Antworten auf viele Fragen finden – und das schnell...

 

Wie üblich sind die drei Jungs auf dem Schrottplatz beschäftigt, als plötzlich eine Dose über den Zaun fliegt. Als Bob versucht den Werfer zu erwischen, wird er von einem Mann, der übel nach Benzin stinkt, umgerannt. Der Inhalt der Dose scheint ist recht rätselhaft: ein Schlüssel, ein Parkschein und ein silbernes Amulett. Zu allem Unglück ist auch noch Tante Mathilda plötzlich und unerwartet wegen Bezahlens mit Falschgeld von der Polizei verhaftet worden und die Jungs machen sich mit Onkel Titus auf den Weg zum Polizeirevier um der Tante aus der Patsche zu helfen.

 

Auf dem Polizeirevier hören die Jungs zufällig mit, dass in einem Trailer Park ein kompletter Wohnwagen ausgebrannt ist. Die grauen Zellen fangen an zu arbeiten und die erste Spur ist gefunden: sah der Schlüssel in dem Behälter nicht aus wie ein Wohnwagenschlüssel und roch der Mann, der Bob umgerannt hatte nach Benzin ...?

 

Endlich müssen die drei Fragezeichen wieder mal knobeln, ermitteln und kombinieren. Eine tolle Geschichte wieder mit skurrilen Charakteren, wie zum Beispiel die vorwitzige Amber und Ihr Großvater und ein früher Verfolger, der sich an die Spur der Fragezeichen heftet. Mit einem spannendem Finale und einer amüsanten Auflösung helfen die Jungs sogar Tante Mathilda aus der Patsche ohne es vorher zu ahnen.

 

Ein großes Lob geht von dieser Stelle wieder an die Sprecher, wo ich besonders dem neuen Erzähler Axel Milberg zum gelungenen Einstieg und Sarah Madeleine Tusk für den überaus gelungenen Nervensägenpart "Amber" gratulieren möchte. Soundeffekte und Musik waren wieder einmal über jeden Zweifel erhaben.
In diesem Sinne: weiter so!

 

 

 

 

 

 

Sprecher:
Erzähler - Axel Milberg/ Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck/ Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawrczeck/ Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich/ Tante Mathilda - Karin Lieneweg/ Inspektor Cotta - Holger Mahlich/ Kramer - Volker Bogdan/ Emma Bailey - Hansi Jochmann/ Hank - Ben Hecker/ Lewis Geriwell - Frank Gustavus/Henry Appleton - Peter Heeckt/ Amber - Sarah Madeleine Tusk/ Laura - Maud Ackermann/ Gerald - Michael von Rospatt/ Nat - Tobias Schmidt/ Collins - Gosta Liptow/ Nader Rope - Michael Bideller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla