Festivals
Festivals

Die Meßlatte ist hoch angelegt ... 


 

Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Artwork: Alexander Preuss
Label: Folgenreich (LC 12520)
VÖ: 15.04.2016
Gesamtspielzeit: ca. 56 Minuten

Geschrieben von V-nerV
Ausgabe November 2016

 

 


In der Astronautenschule gehen Gerüchte um: die Gruppe, in der Mark Brandis und seine Freunde ausgebildet werden, soll gegen Jungkadetten antreten, die die Raumflotte heimlich trainiert hat. Als Ort der Übungsmanöver wurde der Mond ausgewählt. Doch kaum sind sie dort eingetroffen und auf sich allein gestellt, kommt alles anders. Und es hilft Mark Brandis nicht, dass er ausgerechnet jetzt Nina wieder begegnet. Der Frau, die ihm vor Jahren das Herz gebrochen hat …

 

Wie das Leben so spielt: eigentlich hatte ich den Raumkadetten nie groß auf meiner "muß-man-unbedingt-hören-Liste", vermutete ich hinter der Aufarbeitung der Jugend des mittlerweile gestandenen Raumkommanders doch eher den Versuch Geld zu drucken - die Folgen 1-7 sind daher (im nachhinein muß ich sagen - leider) ungehört an mir vorbeigerauscht. Durch Zufall (oder war es gar Fügung ?) flatterte nun Folge 8 auf meinem Schreibtisch - ok, "kost ja nix "*lach, also ab damit auf die Muscheln :D ... Erstaunlicherweise war ich sehr schnell in der Geschichte und die Parallelen zur "großen" Serie - wie z.B. der Prolog mit der "erwachsenen" Stimme des Kommanders, aber auch die bekannten Charaktere - machten mich hellhörig. Bemerkenswert auch der Aufbau und die Erzählweise der Story: strukturiert, spannend , fesselnd mit dem erhofften jugendlichen, noch leicht naiven, leichtsinnigen aber besonders vor Tatendrang strotzenden Charme junger Erwachsener. Gerade diese gefühlte Unverwundbarkeit macht es aus, schmunzelt fühlt man sich selbst zurückversetzt in diese selbst erlebte Zeit - eine großartige Leistung des Drehbuchautors, der Sprecher, aber auch der Tontechniker, Effektspezialisten und Komponisten.

 


Folge 8 hat mich dermaßen infiziert, daß ich liebend gerne auch noch die Vorläufer hören möchte. Habe ich, wie Anfangs schon erwähnt, eher "Raumkommander-Kids" oder so etwas ähnliches vermutet, scheint es sich bei der Aufarbeitung der Kadettenerlebnisse um eine ernst zu nehmende, eigenständige und bereichernde Ergänzung der "Mark-Brandis-Saga" zu handeln. Die Meßlatte ist hoch angelegt, jetzt bloß nicht nachlassen ...


In diesem Sinne - weiter so !

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprecher:
Mark Brandis: Daniel Claus / Alec Delaney: Sebastian Kluckert / Lt. Wilhelm Eckmann: Wanja Gerick / Robert Monnier: Sebastian Fitzner / Maj. Richard Westhoff: Leon Boden /Nina Aaby-Ericsson: Sarah Alles / Rodrigo Rojas: Arne Kapfer / Mark Brandis (Erzähler): Michael Lott / Greg Badger: Nico Nothnagel / Oberstlt. Yu: Fang Yu / Warren: Hans-Eckart Eckhardt / Cpt. Lembeck: Konrad Bösherz


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla