Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


BUCH: Marc Gruppe
REGIE: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
ILLUSTRATION: Firuz Askin
LAYOUT: Alice Kaiser
LABEL: Titania Medien
FORMAT: Audio-CD
SPIELZEIT: 61:34 min
Geschrieben von Marci Machine
Ausgabe August 2020

 

 

 


In der Umgebung von Baltimore 1845: Philipp Belfield reist, durch einen Brief seines Jugendfreundes Roderick alarmiert, auf den abgelegenen, inmitten von Sumpfland errichteten Stammsitz der Familie Usher. Ein drohendes Unheil scheint über dem alten Gemäuer zu schweben, denn Roderick Usher, der letzte Spross der alten Familie, ist von einer seltsamen Krankheit gezeichnet...

 

 


Um mit den GRUSELKABINETT Folgen von TITANIA MEDIEN "warm" zu werden, bedarf es viel Geduld und Beharrlichkeit. Jedenfalls in der heutigen, schnellen & hektischen Zeit. Doch dann wird man oft reichlich belohnt, mit vielen klassischen Grusel und Schauergeschichten, die wunderbar als Hörspiel umgesetzt wurden und auch gut produziert sind.

 

 

Die damaligen Grusel-Geschichten der viktorianischen Zeit biedern sich vielen Hörern heutzutage oft als langatmig & langweilig an, da sie aus einer längst vergangenen Epoche stammen. Grelle, überlaute "ICH STEH SENKRECHT IM BETT" Schock-Sound-Effekte ala SINCLAIR 2000 bleiben die Ausnahme. Gruselkabinett bezieht seine Spannung aus einer stimmigen & authentischen Atmosphäre, tollen Sprechern und der passenden Musik.

 

 

Natürlich gibt es auch mehr oder weniger unspannende Folgen, bei denen es ellenlange Dialoge gibt, die einfach zu konträr zur heutigen HÖRGEWOHNHEIT laufen und es extrem viel Aufmerksamkeit braucht, um ihnen zu folgen. Aber, es gibt auch richtige PERLEN unter den Gruselkabinett Episoden, so wie DER UNTERGANG DES HAUSES USHER!

 

 

Eine der DÜSTERSTEN und EINDRINGLICHSTEN Grusel-Story's überhaupt. Gnadenlos & unerbittlich zeigt sich hier die dunkelste Seite der menschlichen Seele, wenn sie mit einem FLUCH belegt wurde, für den es keine rationale Erklärung mehr gibt. Die bösartige, selbstzerstörende Kraft, die dieser Fluch auslöst, ist der Hölle selbst geschuldet.

 

 

Obwohl es keine Splatter oder Gore Sequenzen gibt, ist dieses Hörspiel wirklich GRUSELIG, es erzeugt einen echten Horror, der nicht oberflächlich ist, sondern die Seele trifft. Das Kopfkino sorgt für den Rest. Unbedingte Hörempfehlung!

 

 

Die Sprecher überzeugen restlos, genau wie die Atmosphäre, Musik & Effekte! Ein KAMMERSPIEL DES GRAUENS!

 

 

INFO: Der düstere Gruselklassiker aus der Feder von Edgar Allan Poe (1809-1849) in einer spannenden neuen Hörspiel-Version in prominenter Besetzung.

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

SPRECHER:

PHILLIP BELFIELD: OLIVER FELD

RODERICK USHER: TOBIAS KLUCKERT

MADELINE USHER: CLAUDIA URBSCHAT-MINGUES

BRIGGS: KASPAR EICHEL

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

Joomla templates by a4joomla