Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


Folge: 7
Genre: Fantasy, Horror, Hörspiel
Label: Folgenreich
Autoren: Dennis Ehrhardt, Sabine Städing
Empfohlen ab 10 Jahren
Geschrieben von Bibi
Ausgabe Juni 2020

 

 

 


Einmal Urlaub machen von der Geisterjägerei! Auf Einladung des Grafen Albert von Tattenberg sind Johnny und Russell nach Österreich gereist, um das 500-jährige Bestehen von Schloss Tattenberg zu feiern. Doch dann verschwindet auf einmal Sebastian, der Diener des Grafen. Es geht das Gerücht um, die Gräfin mit dem eiskalten Händchen habe ihn mit ihrem Kältefluch belegt ...

 

 

Nachdem der erste Teil der Trilogie so spannend geendet hatte, liegen die Erwartungen an den zweiten teil sehr hoch, und diese hohe Messlatte wird tadellos erreicht. Doch bevor es los geht, gibt es erst einmal eine Rückblende, die unterhaltsam und witzig anmutet.

 

 

In dieser Folge kommt dann Millie wieder zum Zuge, die kurzerhand eingeflogen wird, da man einsehen muss, das man die in die Vergangenheit sehende Freundin unbedingt braucht, um dieses Abenteuer zu überstehen. Noch immer spielt die Geschichte in Österreich im Schloss Tattenberg, und noch immer treibt die Gräfin Ihr Unwesen, und es wird immer schlimmer. Komische Dinge passieren. Sebastian, der Diener des Grafen verschwindet spurlos. Ob auch hier die unheimliche Gräfin dahintersteckt? An dieser Stelle erfährt man auch einiges mehr über die Gräfin, aber ob das weiterhilft?

 

 

Die Geschichte nimmt rasant an Fahrt auf, und die Geschichte der spukenden Gräfin, lässt so manchen das Blut in den Adern gefrieren, und es ist klar, das auf Johnny, Millie, Rasmus und den Schädel Erasmus noch einiges zu kommen wird, was sie jetzt noch nicht im Entferntesten einschätzen können.

 

 

Die Sprecher überzeugen wieder auf ganzer Linie, und bringen durch Ihre leistung die Geschichte auf den Punkt. Der besondere Charme den die Sprecher ausstrahlen, schlägt sich natürlich auch auf die Stimmung nieder, und somit ist ein kurzweiliger Hörspaß für Jung und Alt garantiert. Mit einem weiteren Cliffhanger endet die 2. Folge und lässt die Hörer gespannt auf die finale und 3. Folge warten.

 

 

Schön ist, das man in die Serie immer wieder quer einsteigen kann, man sollte allerdings schon immer die die Trilogien zusammen hören, ABER ich empfehle jeden, die Sinclair-Reihe von Anfang an zu hören, denn es lohnt sich einfach. Johnny Sinclair ist ein Highlight, und das sollte man sich nicht entgehen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


SPRECHER
Johnny Sinclair Dirk Petrick
Erasmus von Rothenburg Wolf Frass
Russell Moore Leon Blaschke
Anton Octavian Willixhofer
Albert von Tattenberg Heinz Trixner
Millie Edwards Sarah Madeleine Tusk
Levinia Florentine Stein
Larissa Liza Ohm
Violante von Tattenberg Claudia Urbschat-Mingues

 

 


CREDITS
Ein Hörspiel von Sebastian Breidbach und Dennis Ehrhardt nach dem gleichnamigen
Roman von Sabine Städing
Dialogbuch und Sprachregie: Dennis Ehrhardt
Schnitt, Audiogestaltung und Mischung: Sebastian Breidbach, ear2brain productions
Buchvorlage: Sabine Städing
Illustration: Mareikje Vogler
Musik mit freundlicher Genehmigung von Universal Publishing Production Music

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla