Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019



TITEL: DER UNHEIMLICHE BOGENSCHÜTZE
LABEL: LÜBBE-AUDIO
VERTRIEB: TONPOOL MEDIEN GmbH
VERÖFFENTLICHUNG: 2016
MEDIUM: CD
Geschrieben von Marci Machine
Ausgabe Februar 2020

 

 

 

 


JOHN SINCLAIR und Grusel Fans kennt sie natürlich, die kultigen Horror-Hörspiele aus dem TONSTUDIO BRAUN, kurz TSB. Ab 1981 gab es sie auf Kassette zu kaufen, inzwischen sind die veröffentlichten 107 Folgen Legende! Natürlich hat jeder Lauscher da so seine persönlichen Lieblinge drunter, meine Lieblings-Folge ist "DER UNHEIMLICHE BOGENSCHÜTZE"! Am besten auf MC und UNCUT!

 

Leider ging meine Kassette im Laufe der Zeit verloren, wie es so oft geschieht. Bei einem Umzug oder man hatte sie vielleicht auf n Flohmarkt verkauft, oder ev. verliehen und dann nicht wiederbekommen! (ich verleihe seitdem nur noch an gute Freunde solche Dinge). Umso erfreuter war ich dann, als die TSB-SINCLAIR'S n e u aufgelegt wurden, von LÜBBE-AUDIO und auf CD!

 

Digital überarbeitet kehrte also diese wundervolle Folge zurück, musste & wollte ich haben. Allerdings hatte ich auch Bedenken...denn ich kannte die alte ungeschnittene MC-Auflage und las von Schnitten und Kürzungen bei der CD-Neuauflage! SCHOCK!!! No way, so nicht, dachte ich mir und wartete mit dem Kauf noch ab.

 

Nun hab ich sie aber doch (lach), denn ich wollte dieses Hörspiel unbedingt mal wieder hören und mir dabei selbst ein Bild machen. Und was soll ich sagen?! Eine echt FANtastische Arbeit, das MASTERING ist gelungen, die Qualität kann sich echt hören lassen! Denn die so wichtige ATMOSPHÄRE bei den TSB-Sinclairs wurde bewahrt und auch der ebenso wichtige TRASH-FAKTOR blieb erhalten.

 

Auch die Schnitte hielten sich in Grenzen, alles für mich WICHTIGE war vorhanden und ich bin mit dieser Version sehr zufrieden!!! Doch kommen wir jetzt zum KLAPPENTEXT:

 

DIE AUGEN DES MANNES FUNKELTEN BÖSE. >>Ich werde es schaffen, ich lasse nicht zu, daß sie alles zerstören. Und wenn sie es versuchen, werden sie es teuer bezahlen. Sie kommen alle an die Reihe. << ER SELBST WÜRDE NICHT DEN RÄCHER SPIELEN. DAFÜR HATTE ER EINEN TEUFLISCHEN KOMPLIZEN. DEN UNHEIMLICHEN BOGENSCHÜTZEN!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So weit, so gut. Doch was macht grade DIESE Folge zu etwas besonderem??? Die Antwort ist einfach, HIER stimmt einfach (fast) alles. Es fängt mit der wirklich grandiosen Sprecher-Besetzung an, es gibt wahnsinnig tolle, markante Stimmen. Und die Sprecher liefern durchweg eine super Leistung ab, einfach großartig!

 

Dazu kommen echt witzige Sprüche, wie: >>Ich dämpf dir mal die Bügelfalte nach. << und weitere amüsante Highlights des Ensembles. Die Performance der Sprecher kann nicht hoch genug gelobt werden, die beiden Leibwächter ADKINS & SCARFACE, der wütende Ehemann FITZGERALD CUSTER, der WIRT der Dorfkneipe und TRUNKENBOLD SPYDER sind allein das Geld wert für die CD!

 

Musik, Effekte und Atmosphäre sind stimmig, schon das PFEILGERÄUSCH ist so herrlich TSB, klasse! So wie die SCHUSSGERÄUSCHE aus Johns Beretta, KULT! Vieles erinnert natürlich an die EDGAR WALLACE Filme der 60er, wie z.B. "DER GRÜNE BOGENSCHÜTZE" und es ist ok! Es klingt für mich wie eine HOMMAGE an diese Filme, YEAH!!!

 

Weiteres PLUS auf der Habenseite sind BILL & SHEILA CONOLLY! Ich mag die beiden einfach. Das gleiche gilt für PETER BONGARTZ, der für mich DER BESTE John Sinclair Sprecher war und ich ihn auch immer visuell so vor Augen habe, er wäre für mich der PERFEKTE SINCLAIR Darsteller in der damaligen TV-Serie gewesen!!! Auch Helmut Winkelmann (hier noch der Bösewicht) war später ein richtig guter John Sinclair-Sprecher.Wo Licht ist, ist natürlich auch Schatten. SUKO ist leider nicht dabei, er wird immer schmerzlich vermisst von mir, wenn er nicht dabei ist. Dann die "Kinderstimme" von Johnny...ich mag es einfach nicht, wenn ERWACHSENE Kinder sprechen, grauenhaft!!! Dann wird das Wort SCARFACE von den Sprechern als SCAREFACE ausgesprochen, nur die ERZÄHLERIN (Marianne Mosa) spricht es richtig aus! SCARFACE (Narbengesicht)! Mich stört es nicht so sehr, ich mag sogar dieses trashige Wortspiel, denn ich interpretiere SCARE-FACE als Angstgesicht, und das ist vollkommen OK!!!

 

 


FAZIT: Ich liebe diese Folge auch weiterhin und dass die TSB-KLASSIKER nun auf CD weiterleben ist FANtastisch!!! KAUFTIPP!!!

 

INFO: Ein Hörspiel von Tonstudio Braun, frei nach dem gleichnamigen Roman von JASON DARK ; erstmal erschienen 1979 als Band 69 der BASTEI-ROMANSERIE ( John Sinclair ).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Netz:
www.facebook.com/Geisterjäger.John Sinclair
www.sinclair-hoerspiele.de
www.tonstudio-braun.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla