Lelufe - Korsetts, Schmuck und mehr ...
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Tina's Filzkunst
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
CooperCouture
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Dark Living - Kunsthandwerk, Möbel & Accessoirs
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Kunstscheune Bühl
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Papierstückle
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Batcave-Design
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
D's Unikate
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
MyMagicDesign
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
MondWerkstatt
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Infinity Wunderbar / World-of-Infinity
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Pfullinger Engele - Schneebabys, Engel und mehr
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
GESCHMEIDIGE SEIFEN
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Gelas Tonstübchen
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021
Benjonic
Online-Frühlingsmarkt vom 01.03 - 31.03.2021

 


 

 


Cassy, mittlerweile 34 Jahre alt (jung?), lebt mit ihren Kindern, Mann, Katzen und Hunderudel direkt am Wald. Zwischen Feldern und Wiesen entstehen bei ihr seit ein paar Jahren Einzelstücke aus zunehmend diverseren Ausgangsmaterialien.

 

 

„Zu anfangs eher kleinen und einfach gehaltenen Schmuckstücken aus bewusst natürlichen/naturnahen Werkstoffen gesellten sich mit der Zeit – und mit den Möglichkeiten die neu hinzugekommenen Materialien bieten – noch viele andere „magische“ Gegenstände wie Feen als Schlafbegleiter, Mobileès, Räucherhäuschen aus Ton, etc., derzeit beschäftige ich mich vermehrt auch mit personalisierten Ritualgegenständen wie z.B. Pendel, Talismäner. Am wichtigsten ist für mich bei meiner Arbeit, dass die „richtigen“ Energieen in meine Werkstücke einfließen können, dafür empfinde ich den (am besten direkten) Kontakt zwischen mir und dem Kunden als grundlegend.“

 

 

„Vor 11 Jahren trat ein kleines Wolfsmädchen (Infinity) in unser Leben, das mittlerweile zu einer stattlichen -dame herangewachsen ist. Gemeinsam mit ihr – oder vielleicht auch unter ihrer Führung – habe ich mich von einem Stadtkind klammheimlich zu einer Naturverbundenheit hin entwickelt, aus der heraus ich mich mit Nachhaltigkeit, Autarkie, Entschleunigung beschäftigte, allgemein die Erfüllung entdeckte, die ein einfacheres Leben bieten kann.“

 

 

 

 

 

 

 

„Ich habe dadurch sozusagen neu erlernt die Energien um mich herum wahr zu nehmen und zu nutzen. Zunächst entdeckte ich das Upcycling, das nutze ich bis heute vor allem bei Dingen die ich privat nutze. Hinzu kamen mit der Zeit mannigfaltige Einflüsse, fernöstliche Kulturen, prähistorische Darstellungen und die damit verbundenen naturreligiösen Denkweisen (Schamanismus, Paganismus, Buddhismus etc.). Ich verwende voller Begeisterung und vorwiegend sich intuitiv anbietende Materialien und bringe sie in eben die Formen die Menschen schon seit Anbeginn aus der Natur ableiteten.“

 


„Strukturen, Muster, Symbole im Einklang mit dem aus dem die Natur quasi besteht. Bestärkt hat sich das alles immer wieder durch die menschliche Begegnung. Anfangs erhielten nur Freunde den Schmuck als Geschenke, von dieser Seite wurde ich mit wachsender Intensität motiviert, auch Handel mit meinen Kreationen zu treiben. Den endgültigen „Stoß“ in diese Richtung gab mir eine wahrhaftige Hexe. Sie spürte meine Energie in meinen Kreationen. Mit ihr in Kooperation entstehen auch rituell zu nutzende Gegenstände.“

 



Für Cassy ist es am schönsten, immer wieder neue Möglichkeiten zu entdecken und mit dem, dass man schon kennt zu verbinden, ein ständiges erneutes Anknüpfen und Verknüpfen von Natur und Mensch. Frei zu sein in der Gestaltung und das Gestaltete auch mit anderen Menschen zu teilen.

 

 

„Nachdem das vergangene Jahr quasi zum kreativen Sabbatjahr wurde, unterbrochen durch nur sporadische Marktaktivitäten, war für 2021 eigentlich in Planung, auf allen sich anbietenden Märkten das erste Mal richtig präsent zu werden. Hierfür sind viele Entwürfe entstanden, die sich eigentlich durch den Unikat-Charakter meist nicht direkt für den online-Verkauf eignen. Das erfordert schon einiges an Umorientierung, gefühlt auch an kreativer Beschränkung.“

 

 

 

 

 


Im Nachhinein betrachtet, würde sie nichts anders machen. „Die Arbeit ist ein Ausdruck meines wieder befreiten „inneren Kindes“ - dank meiner Begleiterin, Muse und besten Freundin Infinity, der die „Marke“ gewidmet ist. Die wirtschaftliche Verwertung ist immer nur zweitrangig, einzig pragmatisch bedingt.“

 

 

Cassys Wünsche für den Frühlingsmarkt. „Gesteigerte Reichweite, Menschen berühren zu können, positiv in Erinnerung bleibende Begegnungen.“

 

 


Infinity Wunderbar / World-of-Infinity im Web

 

 

 


 

 


Hier seht Ihr eine kleine Auswahl der tollen Sachen, die man bei Infinity Wunderbar / World-of-Infinity bekommen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla