Hinter dem Frühlings-Markt steckt Bibi, die im November 2020 das Online-Markt-Geschehen ins Leben gerufen hat. „Im März 2020 waren wir noch auf Burg Satzvey zum Szenemarkt und kurze Zeit darauf hat Corona unser aller Leben komplett auf den Kopf gestellt. Als immer klarer wurde, dass im Dezember keine Märkte stattfinden würden, sah ich zwei Möglichkeiten, entweder den Kopf in den Sand stecken, oder etwas tun!“

 


„Die Idee mit dem Markt war eine eher spontane Eingebung, doch mehr und mehr formte sich die Idee in meinem Kopf, gleichzeitig war mir aber klar, dass es schon so viele Online-Märkte gibt, dass wir etwas anders sein müssten.“

 


„Da ich in vielen Verkaufs-Gruppen bin, wusste ich schnell, wie ich es nicht machen wollte. Dort kann jeder posten, und manchmal gibt es in einer Stunde so viele Beiträge, dass alles unter geht. Und genau deswegen gibt es hier IMMER einen festen Händlerstamm von bis zu 20 Händlern, die nur einmal am Tag etwas posten und alles andere wird nicht frei geschaltet. So behalten nicht nur wir den Überblick, sondern auch die Kunden, die in unserer Gruppe sind.“

 


„Neben der Verkaufsgruppe gibt es noch eine interne Händlergruppe, in der sich die Händler absprechen, Wochenend-Angebote planen, aber sich auch mal auskotzen. Doch dass Wichtigste ist, das uns diese Händlergruppe wirklich zusammengeschweißt hat, und wir schon zum Weihnachtsmarkt ein so super Team waren. So wird es auf jeden Fall weiter gehen wird mit den Online-Märkten, und dieses Konzept kommt gut an."

 

 

 

 


„Am Anfang war noch ziemlich unklar, ob alles so funktioniert, und ob ich überhaupt genug Händler zusammen bekommen würde, die mit machen wollen. Ich habe also erst mal befreundete Händler angeschrieben, und habe mich dann durch die Gruppen gewühlt, um eine Auswahl an Händlern zu schaffen, damit wir nicht 10-mal dasselbe anbieten. Und tatsächlich war der Händlerstamm von 20 schnell voll, und wir konnten keinen mehr aufnehmen.“

 


Einen großen Traum hat Bibi, doch bis der umsetzbar ist, wird es noch einige Zeit dauern, und vor allem muss Corona erst einmal vorbei sein. „Ich wünsche mir, dass wenn der ganze Wahnsinn vorbei ist, einen realen Markt zu organisieren, an dem ein Großteil der Händler dabei ist, der auch in der Gruppe verkauft. Das fände ich unglaublich toll, und darauf arbeite ich hin. Wer weiß was die Zukunft noch alles bringt.“

 


Anders machen würde Bibi nichts. „Ich bin unsagbar stolz darauf, was wir hier geschaffen haben. Denn das ist nicht nur mein Verdienst, sondern aller Händler, die mir immer wieder helfend unter die Arme greifen. Egal, ob mit Gesprächen, dem Freischalten, oder auch dem Löschen von manchen Beiträgen. Es war unglaublich viel Arbeit, und ist es auch jetzt immer noch, die Märkte zu organisieren, aber ich würde das immer wieder machen.“

 


„Ich wünsche mir für den Frühlingsmarkt ein reges Treiben, und das am Ende alle mit einem guten Gefühl aus dem Markt gehen. Und natürlich auch zufriedene, nette und liebe Kunden für die Händlerkollegen.“

 


Es wird auch weiterhin Online-Märkte geben. „Es wird auf jeden Fall ein Muttertags-Special geben, dass wird allerdings nur 2 Wochen gehen. Und auch für den Sommer ist ein Markt angedacht, sowie auch wieder ein Weihnachtsmarkt.“

 


„Ladet gerne Eure Freunde und Bekannten zu unseren Märkten ein, denn jeder einzelne, der hier verkauft, hat es verdient beachtet zu werden. Alle machen so unglaublich tolle Sachen, und dass sollten noch viel mehr Menschen erfahren!“

 

 


 

 


Hier seht Ihr noch einmal alle Händler, die beim Markt dabei sind

 

 

 

BadBlack-Unicorn-Shop – Geschenkartikel, Taschen, Patchwork-Design

 

 

 


Gelas Tonstübchen - Keramik für jeden Anlass in Handarbeit

 

 

 

MondWerkstatt - Schmuck, Deko, Zauberstäbe und Headpieces

 

 

 

 

Batcave-Design - Handgemachte Wohnaccessoires im Gothic-/Mittelalter-/Fantasy-Look

 

 

 


Tina's Filzkunst - Filzarbeiten

 

 

 

Lelufe - Schmuck, Röcke, Accessoires, Schirme und Korsetts

 

 

 

 

CooperCouture - Alles für den Hund

 

 

 

 

Dark Living - Alles aus Holz

 

 

 

 

Kunstscheune Bühl - Ein Zusammenschluss von tollen kreativen Menschen und Kunsthandwerkern aus der Region.

 

 

 

 

Papierstückle - Alles aus Papier

 

 

 

 

D's Unikate - Adventskränze, Karnevalshüte, Schmuck

 

 

 

 

MyMagicDesign - Außergewöhnliche Kreationen rund um die Genres Gothic, Fantasy und Steampunk

 

 

 

 

Pfullinger Engele - Schneebabys, Engel und mehr

 

 

 

 

 MondWerkstatt - Schmuck, Deko, Zauberstäbe und Headpieces für Fantasy-Nerds, Hexen & Zauberer und dunkle Seelchen

 

 

 

 

Infinity Wunderbar / World-of-Infinity - Schmuckstücke aus bewusst natürlichen/naturnahen Werkstoffen

 

 

 

 

 

 Geschmeidige Seifen - Für Hund und Mensch

 

 

 

 

 Benjonic - Kleinung für Groß & Klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla