Festivals
Festivals



Genre: Comedyserie
VÖ: 24.08.2018
Inhalt: 2 DVDs
Label: Edel:Motion
Regie: Ulf Kvensler und Felix Herngren
Geschrieben von Bibi
Ausgabe September 2018

 

 

Der ganz normale Familienwahnsinn hinter „schwedischen Gardinen“ - 1. Staffel der skurrilen Comedyserie Solsidan (dt. „Sonnenseite“)

 

 


„Zuhause ist es doch am schönsten“ denkt sich der 39-jährige Zahnarzt Alex, als er mit seiner hochschwangeren Freundin (und späteren Ehefrau) Anna zurück in sein Elternhaus in den in den wohlhabenden Vorort Saltsjöbaden östlich von Stockholm zieht. Dort muss sich Alex jedoch neben einer Menge Arbeit an Haus und Grund unter anderem mit seiner renitenten Mutter, seinem versnobten Jugendfreund, dem erfolgreichen Unternehmer und Grilljunkie Fredde und dessen stets wie aus dem Ei gepellten und doch eher oberflächlichen Gemahlin Mickan arrangieren. Und da ist auch noch ein Mann namens Ove. Der frühere Schulkamerad und jetzige Nachbar von Alex und Fredde ist ein sozial inkompetenter, distanzloser Geizhals mit der Sensibilität einer Steckrübe, der Alex nicht nur bis in seine schlimmsten (Alb-)Träume verfolgt und ihn zu regelrechten Folterphantasien verleitet.

 

 

 

 

Bei Solsidan findet man alles was man auch in einem behäbigen kleinen Dörfchen findet, neidische Nachbarn, Menschen, mit denen man eigentlich nichts zu tun haben möchte, sie aber trotzdem um des lieben Friedens willen in seinem Leben akzeptiert. Wenn man dabei bedenkt das Solsidan auf Deutsch „Sonnenseite“ bedeutet, wird beim schauen der folgen schnell klar, das es sich hier nicht immer um die Sonnenseite handelt, doch wer kann schon von sich behaupten, immer auf der Glücksseite zu stehen?

 

Im Fokus der Serie steht Zahnarzt Alex, und dieser ist auch mein persönlicher Held. Denn gerade, weil er so einiges aushalten muss, (besonders mit seiner hochschwangeren Freundin, und deren nichtsnutzigen Bruder) hat er die Sympathie des Publikums auf seiner Seite, und man fiebert mit, wie er die nächste brenzlige Situation umschifft, oder ins nächste Fettnäpfchen tritt.

 

 

 

 

Teilweise liegt man vor lachen halb auf dem Boden, und trotzdem findet man sich sicher in den ein oder anderen Situationen selbst wieder. Situationen aus dem wirklichen Leben, die etwas überspitzt geschrieben wurden, und die „Running“ Gags sind hervorragend! Ein weiteres Thema aus der heutigen Zeit ist das gegenseitige Übertrumpfen. Das Paradebeispiel: Wer richtet für sein Kind den besten Geburtstag mit den meisten Attraktionen aus? Die Mütter versuchen sich gegenseitig zu übertrumpfen, und wer von uns kennt das nicht! Das es am Ende immer anders kommt, als man denkt – kann man in einer Episode gut sehen, und wer hier nicht mit einem fetten Grinsen vor dem DVD-Player sitzt, hat definitiv keinen Humor.

 

 

Wer gerne lacht, und kurzweilige Stunden verbringen möchte, dem sei diese Comedy-Serie wärmstens ans Herz gelegt!

 

 

 

 


Schauspieler:
Felix Herngren
Mia Skäringer
Johan Rheborg
Josephine Bornebusch
Henrik Dorsin
Leonardo Rojas Lundgren
Otilia Anttila
Malin Cederblad
Rebecka Englund
Iris Herngren
Ester Granholm
André Wickström


Weitere Infos gibt es bei Glücksstern PR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla