EISBRECHER - Jahresabschlusskonzert
am 16.12. 2017 in der Turbinenhalle / Oberhausen!
Festivals
Festivals

... und 9 weitere Folgen der legendären Kriminalserie mit Lee Marvin


Laufzeit: ca. 218 Minuten
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch, Englisch
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Produktion: USA 1960
Neuveröffentlichung: PIDAX FILM
Kaufen
Geschrieben von V-nerV
Ausgabe Juli 2017

 

 

 

Gleich zu Beginn der neuen Episoden in Vol. 3 der Serie „Dezernat M“ muss Polizeileutnant Ballinger einen Mordfall aufklaren. Wenige Stunden nach seiner Anstellung als Nachtportier wird der junge Hotelangestellte Jim Wilson an seinem Arbeitsplatz erschossen. Trotz Verfolgung durch den Hoteldetektiv gelingt dem Täter die Flucht. Nur seine Waffe muss er zurücklassen. Da die Kasse unangerührt blieb, scheidet bei den Überlegungen der Polizei ein Raubüberfall aus. Recherchen aufgrund der Tatwaffe und der Personenbeschreibung, die der Detektiv gibt, deuten aber auf einen „Mitarbeiter“ von Nick Cordell - ein „Boss“ in der Glückspielbranche - hin. Demnach könnte der Mord an Jim Wilson ein Racheakt oder die Ausschaltung eines Konkurrenten gewesen sein. Plötzlich kommt Frank Ballinger eine Idee, wie er dem Täter auf die Schliche kommt ...

 

Und wieder einmal herrlichster schwarz-weiß-Charme mit Lieutenant Ballinger (Lee Marvin), der in Illinois/ Chicago, gerne auch wieder mal im Alleingang, das organisierte Verbrechen bekämpft. Erfrischend altmodisch und kurzweilig kommen die ca. 24 minütigen 9 Episoden daher und knüpfen nahtlos an die stilistische Gestaltung der Staffel 1+2 an. Die wieder einmal äußerst gelungene Synchronisation, Struktur und Musik machen auch die 3. Staffel zu einer mehr als empfehlenswerten Alternative zu langweiligen Fernsehserien der "Jetzt-Zeit".

 

Hintergrundinformationen:
„Dezernat M“ ist eine kurzweilige und sehr spannungsgeladene Kriminalserie mit dem Hollywood-Star Lee Marvin in der Hauptrolle. Der Schauspieler erhielt 1965 auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin (Berlinale) einen „Silbernen Bären“. Ein Jahr später erhielt er als bester männlicher Darsteller für seine Rolle in „Cat Ballou“ den OSCAR®. Die einprägsame Titelmusik zur Serie „Dezernat M“ stammt aus der Feder von Count Basie.

 

 

 

 

 

Episodenliste:
1. Im Sog der Vergangenheit (The Man Who Went Straight)
2. Das gestohlene Elektrogehirn (The Man Who Lost His Brain)
3. Der Doppelgänger (The Man With Frank’s Face)
4. Jede Tat hat ihren Preis (The Velvet Stake-out)
5. Ein Kind in Gefahr (A Kid Up There)
6. In letzter Minute (Diary Of A Bomber)
7. Der verhängnisvolle Freundschaftsdienst (Badge For A Coward)
8. Die Beute im Tigerkäfig (The Tiger’s Cage)
9. Der faule Apfel (The Bad Apple)

 

 

HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT "Dezernat M":  MIT Lee Marvin, Paul Newlan, Robert H. Harris, Rand Brooks, Vinton Hayworth, Steve Conte, Robert Bailey, Tom Reese, Whitney Blake, Malcolm Atterbury, Bert Freed, Al Ruscio, Robert Stevenson, Leonard Nemoy, Ruta Lee, Alan Reed, Charles Aidman

 

Regie: Francis D. Lyon, Don Taylor, William Witney, Paul Stewart, Jerry Hopper, Don McDougall
Drehbuch: Stuart Jerome, Leonard Neubauer, Henrik Vollaerts, Maxwell Shane, Ian Hamilton, Adam Williams, Jay D. Crowley, Ward Hawkins, Fenton Earnshaw

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla