Spin-Off der schwedischen Krimiserie Irene Huss – Kripo Göteborg nach Motiven von Bestsellerautorin Helene Tursten


 

Staffel: 1
Genre: Krimi
DVD-VÖ: 04.06.2021
Label: Edel Motion
Geschrieben von Bibi

 

 

 

Die 25-jährige Katarina ‚Kati‘ Huss tritt trotz des heftigen Widerstands ihrer Mutter, der berüchtigten Ermittlerin Irene Huss, in den Polizeidienst in Göteborg ein. Als frischgebackene Absolventin der Polizei-Akademie muss sich die selbstbewusste, ehrgeizige Anwärterin nun im harten Polizeialltag zurechtfinden und stößt dabei immer wieder an unsichtbare gesellschaftliche Grenzen. Doch sie hat gelernt sich durchsetzen, eckt damit aber auch immer wieder bei ihren Kollegen und Vorgesetzten an. Ihr Polizeialltag ist von Teamgeist geprägt, aber auch von schwierigen Situationen, in denen es nicht immer ein Schwarz und Weiß oder Gut und Böse gibt. Als sie ihre Kollegen näher kennenlernt, wird ihr klar, dass ihre Polizeieinheit ein Geheimnis verbirgt. Was passierte wirklich während der Unruhen vor einem Jahr? Und welche Rolle spielt dabei ihre Mutter? Kati gerät in ein verwirrendes Netz aus Korruption und Verrat. Und am Ende muss sie sich entscheiden, wem ihre Treue gilt: der Wahrheit oder der Polizei.

 

 


Bei dem einen oder anderen sollte es bei dem Namen Huss klingeln, denn mit diesem Namen gab es schon mal eine schwedische Krimiserie, und zwar im Jahre 2009. Hier ermittelte die Mutter der jetzt jungen Polizistin. Hier gibt es keinen Rückblick auf die „berühmte“ Mutter, sondern die Zuschauer dürfen hautnah miterleben, wie die Tochter Ihren schweren und manchmal sehr steinigen Weg im Polizeidienst geht. Angefangen von der Streifenpolizistin bis hin zur erstklassigen Ermittlerin.

 

 

Allerdings hilft es der jungen Dame nicht, dass Ihre Mutter so bekannt ist, sondern es ist eher hinderlich, und sie muss manchmal ziemlich viel einstecken, vor allem auch von ihren männlichen Kollegen. Doch Katarina ist eine taffe Frau, die weiß, wohin sie ihr Weg führen soll, und setzt sich nach und nach gegen alle bösen Angriffe durch.

 

 

 

 

 


„Huss – Verbrechen am Fjord“ läuft unter dem Banner „gute Unterhaltung“ der Spannungsbogen ist gut gesetzt, und man identifiziert sich direkt mit der sympathischen Kati, wie sie liebevoll genannt wird, auch wenn man mache Ihrer Entscheidungen im ersten Moment nicht nachvollziehen kann.

 


„Huss“ kann man gut in einem durch schauen, wenn man viel Zeit mitbringt, denn die Staffel geht über 400 Minuten, und ist eine schöne „Feierabendunterhaltung“, in der es nicht nur um Verbrechen und Morde geht, sondern auch den Weg einer jungen taffen Frau, die in die Fußstapfen ihrer Mutter tritt, und doch ihren eigenen Weg geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Episoden sind in der ersten Staffel enthalten:
01. Bewährungsproben
02. Vergeltung
03. Geiselnahme
04. Neue Freunde
05. Der vierte Mann

 

 


Wissenswert: Die Krimiserie um Kommissarin Irene Huss beruht auf den Bestsellern der in Göteborg geborenen Autorin Helene Tursten. Zehn Jahre nach Ende der populären Serie wagten Produzenten und Drehbuchautoren einen Neuanfang. Ursprünglich als Prequel angedacht, ähnlich wie bei Young Wallander oder Der junge Inspektor Morse, entschieden sie sich dafür, Irenes Tochter Katarina zur Hauptfigur eines Spin-Offs zu machen. Die Dreharbeiten von Huss – Verbrechen am Fjord begannen vor Ausbruch der Corona-Pandemie und wurden im Jahr 2020 unter erschwerten Bedingungen in Göteborg fortgeführt. Die spannungsreichen Ermittlungen sind eingebettet in das abwechslungsreiche Stadtleben der zweitgrößten Stadt Schwedens. Dabei ist Göteborg nicht nur Schauplatz der Serie, historische Ereignisse, wie zum Beispiel die Unruhen anlässlich des EU-Gipfels von 2001, inspirierten auch die realistische Handlung. Produzent Daniel Gylling: „Der Geist und die Atmosphäre der Stadt waren das, wonach wir gesucht haben“. (Quelle: Glücksstern.pr)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla