Staffel: 4
VÖ Staffel 4: 21.05.2021
Label: Edel Motion
Geschrieben von Bibi

 

 

 


Mit drei weiteren spannenden Fällen veröffentlichte Edel:Motion die letzte Staffel von Kommissar Wallander, einer wirklich außergewöhnlichen Krimiserie. In den letzten drei Fällen muss der Kommissar sein ganzes Können und wissen unter Beweis stellen, um erfolgreich zu sein. Die erste Episode spielt allerdings nicht wie gewohnt in Schweden, sondern in Südafrika, wo sich Wallander wegen einer Konferenz aufhält, und er muss sich um eine vermisste Lehrerin sorgen.

 


Im Laufe der Staffel wird eines immer klarer, Wallander ist gesundheitlich nicht mehr auf der Höhe, und er muss sich seinen eigenen Schatten stellen. Immer wieder vergisst er Dinge, findet nichts mehr, und manchmal weiß er nicht mehr, wie er an einen gewissen Ort gekommen ist. So bleibt es nicht aus, das auch über seine Dienstfähigkeit verhandelt wird.

 


Gerade in der vierten und letzten Staffel, wo Wallanders Gesundheit immer mehr in den Keller geht, zeigt der Schauspieler noch einmal was alles in ihm steckt, und wozu er schauspielerisch fähig ist. Hier kann man Branagh nur Hochachtung für einen hervorragenden Job zollen.

 

 

 

 

 

 

 


Der Zuschauer bekommt zum vierten Mal eine fantastische Krimiunterhaltung geboten, gepaart mit wunderschönen Landschaftsbildern. Wobei man sagen muss, dass es in der letzten Staffel unglaublich viel Drama gibt, und ein bisschen weniger Krimi, was aber dem Endergebnis keinen Abbruch macht, denn die Verbindung zwischen persönlichen Schicksalsschlägen und den Krimielementen ist den Machern, sowie den Schauspielern unglaublich gut gelungen.

 

 

Unser Tipp: Holt Euch alle 4 Staffeln, denn jede ist es wert gesehen zu werden, und für einen unterhaltsamen Krimi-Film-Abend gibt es gerade nichts besseres!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

Wissenswertes über Kommissar Wallander


Die Serie basiert auf den Roman-Bestsellern des schwedischen Autors Henning Mankell und dreht sich um den charismatischen Polizeikommissar Kurt Wallander, der in der schwedischen Kleinstadt Ystad ermittelt. Die Geschichten um Wallander entwickelten sich zu einem Erfolgsphänomen. Die Bücher wurden in über 40 Sprachen übersetzt und verkauften sich weltweit über 30 Mio. Mal. Wallander wurde bereits zweimal für das Fernsehen adaptiert, zunächst mit Rolf Lassgård, später mit Krister Henriksson, bevor dann der gebürtige Nordire und Wahlenglänger Kenneth Branagh in die Rolle des Schweden schlüpfte.

 


Branagh beschreibt Wallander als „einen Existentialisten, der hinterfragt, worum es im Leben geht und warum er tut, was er jeden Tag tut, und für den Gewalttaten nie normal werden. Es gibt ein Maß an Einfühlungsvermögen in die Opfer von Verbrechen, das kaum einzudämmen ist, und einer der Preise, die er für diese Art von Einfühlungsvermögen bezahlt, ist ein persönliches Leben, das eine Art Ödland ist“ Branagh hat vor Übernahme der Rolle keinen der schwedischen Wallander-Filme gesehen, sondern es vorgezogen, seine eigene Interpretation der Figur auf die Leinwand zu bringen. Wallanders Team auf der Polizeiwache in Ystad setzt sich zusammen aus: Anne-Britt Hoglund (Sarah Smart), Kalle Svedberg (Tom Beard) und Magnus Martinsson (Tom Hiddleston). Das Team wird an den Tatorten von Forensikexperte Nyberg (Richard McCabe) ergänzt. Geleitet wird das Team von Lisa Holgersson (Sadie Shimmin), der Polizeichefin von Ystad. (Quelle: Edel:Motion)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die einzelnen Episoden:

Die weiße Löwin
Lektionen der Liebe
Der Feind im Schatten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla