Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


Mit Monica Bellucci, Béatrice Dalle, Isabelle Huppert und Jean Dujardin



Staffel: 3
DVD-VÖ: 23.08.2019
Genre: Drama
Label: Edel Motion
Geschrieben von Bibi
Ausgabe September 2019

 

 

 

 


Das Warten hat ein Ende, denn die Schauspiel-Agentur im Herzen von Paris ist mit der dritten Staffel zurück. zurück! Wie schon von den beiden vorherigen Staffeln gewohnt, erzählt auch Nummer III gnadenlos und humorvoll von Leben der bekannten Künstleragentur. Die Dramedy-Serie zählt aktuell zu den erfolgreichsten europäischen Produktionen, und dies nicht zu Unrecht, denn man ist direkt mitten im Geschehen und kann sich an fünf Fingern ausmalen, das es in diesen Kreisen wirklich so zugehen könnte. Natürlich fehlt auch hier das notorische Augenzwinkern nicht.

 

Die Charaktere bestechen durch einen herausragenden Charme, und wenn man bedenkt das sie sich im Grunde selbst spielen, ist dies schon eine Meisterleistung. Auch an kuriosen Situationen fehlt es in der neuesten Staffel nicht, und doch umschiffen die Künstleragenten die Klippen, die sich ihnen in den weg stellen meisterhaft, mit viel Humor und Geschick.

 

Das diese Serie so erfolgreich ist, liegt aber wohl nicht nur an den vertrackten Handlungen, sondern auch an den hochkarätigen Schauspielern, die man immer wieder für die neuen Staffeln gewinnen kann. So sorgen zum Beispiel Monica Bellucci, Béatrice Dalle, Isabelle Huppert und Jean Dujardin mit Eskapaden und kleinen Problemen für eine spannende dritte Staffel, in der Sie sich mit einem heftigen Augenzwinkern selbst spielen. 

 

Doch nicht nur die Stars und Sternchen haben so Ihre Probleme, sondern auch die Agenten der Agentur haben mit so manchen privaten Stolpersteinen zu kämpfen. Das es nicht nur um die Prominenten geht, sondern das man auch auf die Probleme der Agenten gut eingeht, spricht ungemein für diese Serie, denn des Öfteren steht auch die Zukunft der Agentur auf dem Spiel.

 

Auch diese Staffel ist wieder unglaublich gut umgesetzt, und sollte in keiner gut sortierten DVD-Sammlung fehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Episoden:

 


Folge 1: Die Reports zum Jahresende stehen an – und die Agenten Kopf! Andréa ist zunächst davon überzeugt, erfolgreicher als Kollege Mathias gewesen zu sein, doch dann erfährt sie, dass ihr Klient Jean Dujardin sein Method Acting leider etwas übertreibt und sich auch nach Drehschluss als unansehnlicher Waldschrat in einer selbst gebauten Holzhütte (vor seiner Villa!) von der vermeintlich realen Welt abschottet. Kann Andréa ihn wieder zur Raison bringen?

 

Folge 2: Gabriel ist seit seiner Trennung von Sofia immer noch am Boden zerstört und hat dadurch seine Verträge seit Monaten vernachlässigt. Er wird von Hicham gezwungen, wieder seiner Arbeit nachzugehen und nimmt daraufhin erneut Kontakt mit Monica Bellucci bezüglich eines Werbevertrags auf. Die kapriziöse Diva ist allerdings aktuell eher auf der Suche nach einem „ganz normalen“ Mann – dumm nur, dass ihre Wahl ausgerechnet auf ihren Agenten fällt. Gabriel beim ersten Tête-à-Tête mit Monica: „Weißt Du, ‚normal‘ ist eigentlich nicht das Wort, das einem als erstes bei einer Frau wie Dir einfällt…“.

 

Folge 3: Gérard Lanvin verspricht dem jungen Kellner Sami ein Casting für eine kleine Nebenrolle in seinem neuen Film, doch Camille empfiehlt ihn versehentlich für eine Hauptrolle. Wird Gérard seinen guten Ruf verlieren und kann Camille die Situation noch rechtzeitig retten? Der Komplikationen nicht genug, setzen bei der hochschwangeren Andréa im Empfangsraum auch noch die Wehen ein – doch Noémie wird das Kind schon schaukeln!

 

 

 

 

 

 

 

 

Folge 4: Isabelle Huppert nimmt jeden Auftrag an, der ihr angeboten wird – sie kann einfach nicht nein sagen! Ihr Agent Gabriel hat die undankbare Aufgabe, den mit Doppelbelegungen übervollen Terminkalender der umtriebigen Actrice („Isabelle ist eine Naturgewalt – sie hat die Ausdauer eines nepalesischen Sherpas“) zu koordinieren.

 

Folge 5: Ein Regisseur versucht Béatrice Dalle dazu zu überreden, eine Nacktszene in einer Leichenhalle zu drehen. Sie weigert sich, und als der Regisseur dies ignoriert, verlässt Béatrice erbost das Filmset … Kann Andréa die Wogen glätten?

 

Folge 6: Das 30. Jubiläum von ASK steht ins Haus, doch statt Party- herrscht allgemeine Katerstimmung, denn die Agentur befindet sich kurz vor der Auflösung. Eine amerikanische Produktionsfirma verklagt ASK, gegen ihren Vertrag verstoßen zu haben. Um die Agentur vor dem Ruin zu retten, haben die Agenten eine wagemutige Idee…

(Quelle: Glücksstern)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos findet man bei Glücksstern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla