Das Fortleben - Live On -Stage"|
Am 21.10.2017 - Halloweenparty mit Konzert (Das Fortleben)
Festivals
Festivals
Mit 40 Bands, 5 Venues, Shows, Art, Workshops, Readings & Mystic Halloween Market
13. bis 14.10.2017

Das rockt!!!



Artist: Tankard
Genre: Thrash/Alcoholic Metal
VÖ: 2.6.2017
Label: Nuclear Blast
Geschrieben von Luna ^v^
Ausgabe Juli 2017

 

 

 

Nennt es Lokalpatriotismus oder sonst wie, aber als Frankfurterin (wenn auch aus der Oberpfalz emigriert), musste ich mir die Scheibe von Tankard schnappen! Ich kenne die Jungs bzw. ihre Mucke aus meiner ach so fernen Jugend, habe mir sogar damals meinen ersten und einzigen Tatort angesehen, weil Tankard darin mitspielten. Und als wäre es gestern, versetzte mich das Album gleich in die Stimmung von damals zurück.

 

Thrashmetal mit einem Funfaktor. Tankard hat nichts an Biß verloren und rockt noch genauso zackig wie anno dazumal ab. Man will nur noch seine Haare schütteln und heftigst Headbangen. Trotz ihres Anspruches, dass Alkohol das vorherrschende Thema ihrer Lyrics sind, greifen sie durchaus aktuelle und gesellschaftskritische Themen auf.

 

„Arena Of True Lies“ ist ein Stück, dass sich auf das Teilen halbgarer Gerüchte in den Netzwerken bezieht, nur um Likes zu bekommen. Unterstützt durch die Medien, die ihren Teil dazu beitragen, die Bevölkerung nach ihrem Willen zu formen und die Masse zu willigen Opfern zu machen. „One Foot In The Grave“ drischt spielerisch auf das Alter ein. Niemand wird jünger, aber manche immer besser.

 

„Northern Crown“ präsentiert sich schon fast als Ballade in dem Mix. Aber es täuscht. Nach einem Intro haut es genauso wie die anderen Songs mit Geschwindigkeit und Härte rein. Und „Secret Order 1516“ ist geradezu mit einem epischen Intro versehen. Aber verständlich, geht es da auch um das Reinheitsgebot eines edlen und von Tankard gehuldigtem Gesöff…. Ääääh, Getränk: Bier. Darauf jetzt ein kühles Blondes und dann Prost.

 

 

Klare Kaufempfehlung (und als extra Tipp: eine Kiste deines favorisierten Biers – das Sahnehäubchen zu den Songs). Ach ja… und den letzten Track BIS ZU ENDE anhören. Nicht skippen!

 

 

 

 

 


Tracklist:
Pay Tor Pray
Arena Of The True Lies
Don‘t Bullshit Us!
Syrian Nightmare
Northern Crown (Lament Of The Undead King)
Lock‘Em Up!
The Evil That Men Display
Secret Order 1516
Sole Grinder

Line-up
Gerre - vocals
Frank - bass
Olaf - drums
Andy - Guitar

Live:

Jul 01 Metal Frenzy Open Air Gardelegen, Germany
Aug 05 Waken Open Air Wacken, Germany
Aug 26 L.A. Moshclub Festival Cham, Germany
Sep 02 Metallergrillen Rockenhausen, Germany
Sep 22 Café Central Weinheim, Germany
Sep 23 Alte Brauerei Annaberg Buchholz, Germany
Oct 06 From Hell Erfurt, Germany
Oct 07 M.A.U. Club Rostock, Germany
Oct 08 B58 Braunschweig, Germany
Dec 01 Festsaal im Künstlerhaus Nuremberg, Germany
Dec 02 BI NUU Berlin, Germany
Dec 29 Batschkapp Frankfurt Am Main, Germany
Dec 30 Eventhalle Westpark Ingolstadt, Germany

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla