Artist: Beyond Obsession
VÖ: 16.10.2020
Genre: Synthpop
Label: Infacted Rcordings
Geschrieben von Roman Golub
Ausgabe Januar 2021

 

 

 


Am 16.10.2020 erschien über Infacted Recordings von Beyond Obsession die Single „Speaking of a devil“. Darauf befinden sich die Album-Version und 10 weitere hörenswerte Remixe. Der Song ist originell aufgemacht. Sphärischer Synthie-Sound, der sehr spannungsgeladen, und temporeich gestaltet ist, kann aus den Boxen der geneigten Hörerschaft dröhnen. Eingängige Melodien und einfühlsame Vocals setzen dem die Krone auf.

 

 


Der „Hartung & Schleinitz Remix“ ist auffallend bemerkenswert aufgemacht. Die etwas technoidere Variante des Tracks fällt mit entsprechenden coolen Beats auf. „Der Gaarn Remix“ ist auch gut gelungen. Hier geht es etwas langsamer vonstatten, das aber im frisch wirkenden und speziellen Synthie- Gewand. Der „Missing In Stars Remix“ ist besonders rhythmisch angelegt und ragt auch etwas positiv heraus.

 

 

Auch die übrigen Versionen haben es alle in sich. „Speaking of a devil“ ist insgesamt eine toll gemachte und ziemlich treibende Single.

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist:

01 Speaking of a devil (Album Version)
02 Speaking of a devil (Rob Dusts 20-81 Remix)
03 Speaking of a devil (Ruined Conflict Remix)
04 Speaking of a devil (Hartung & Schleinitz Remix)
05 Speaking of a devil (Gaarn Remix)
06 Speaking of a devil (Ten After Dawn Remix)
07 Speaking of a devil (Hidden Souls Remix)
08 Speaking of a devil (RROYCE Remix)
09 Speaking of a devil (Beyond Boprder Remix)
10 Speaking of a devil (Missing In Stars Remix)
11 Speaking of a devil (The New Normal Original Demo)

 

 


Beyond Obsession bei Facebook

Beyond Obsession im Netz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Joomla templates by a4joomla