Artist: Normoria
VÖ: 27.08.2020
Genre: Dark Electro
Label: Echozone
Geschrieben von Roman Golub
Ausgabe Januar 2021

 

 

 

Normoria haben am 27.08.2020 mit „Voyage“ eine absolut bemerkenswerte EP veröffentlicht. Voller Energie werden die vier Songs dieses Releases von der Band rausgehauen. Die Vocals werden gekonnt in Szene gesetzt und sind sehr emotional ausgestaltet. Demgegenüber setzen Bass und Gitarre das Ganze dynamisch um.

 

 


„Touch me“ handelt von emotionaler Nähe. Eindringlich und deutlich legt Angel Moonshine hier ihre Vocals an. „Land Of The Rich“ richtet sich gegen die Reichen bzw. die Ausbeutung der Armen. Das Statement kommt eindeutig an. „While the 1 % controls the government, the blue collars stay powerless/ They say there' s no money for healthcare, but there' s trillions spent on war. “

 

 


In „The Judases“ wird sich für Aufrichtigkeit und gegen Verrat ausgesprochen. „They like portraying you as a villain/ and just like Judas betray your heart“ „Who The Hell Are You“ zeigt inhaltlich dem Gegenüber Grenzen durch ein selbstbewusstes Auftreten auf. „Who the hell are you to tell me how to look/ I don' t care what you think you can not order me“

 

 


In gewisser Art und Weise ist vom ersten bis zum letzten Song Spannung vorhanden. Man könnte fast meinen, Angel Moonshine würde mit ihrer Art zu singen, die Inhalte der Songs leben, denn sie bringt sie sehr lebendig herüber. Normoria gestalten hier Dark Elektro vom feinsten und bieten ein gewisses Partyfeeling. Die EP ist sehr gut gemacht und bringt große Freude beim Hören.

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist:

01 Touch me
02 Land Of The Rich
03 The Judases
04 Who The Hell Are You

 

 


Normoria bei Facebook

Normoria im Netz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Joomla templates by a4joomla